Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Dieb tritt als Scherenschleifer auf – Unterwegs mit einem silbernen Pkw mit gelben Nummernschildern.

Ein Rentner aus Eberhardzell wurde am Montagvormittag Opfer eines Trickdiebstahls. Gegen 10 Uhr klingelte ein Mann an der Türe des älteren Herrn und bot die Durchführung von Schleifarbeiten an. Nach der Erledigung eines kleineren Auftrags wurde der Rentner von dem reisenden Mann überredet, ihm als Bezahlung einen goldenen Ring auszuhändigen. Der Wert des Schmuckstücks dürfte weit über dem vereinbarten Lohn in Höhe von 30 Euro liegen.

Wenig später bemerkte der ältere Herr zudem das Fehlen einer hochwertigen Armbanduhr, der Tatverdächtige war zu diesem Zeitpunkt allerdings schon über alle Berge.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es sich bei dem Gesuchten um einen polizeilich bekannten Straftäter handelt, der von den Ermittlungsbehörden aktuell wegen einer Vielzahl von gleichgelagerten Fällen gesucht wird.

Der 47-jährige ist ca. 1,75 Meter groß und auffallend dick. Er hat eine Stirnglatze ist Brillenträger und spricht hochdeutsch. Unterwegs war er zuletzt mit einem silbernen Pkw mit gelben Nummernschildern.

Das Polizeirevier Biberach (Tel.: 07351/447-0) sucht Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes und weitere Geschädigte.