28.10.20 Das Ende naht: Wohlstand in Gefahr

Einen zweiten Lockdown wird die Wirtschaft nicht verkraften. Damit ist der Wohlstand für alle in Gefahr. Michael Mross im Gespräch mit Ökonom Thorsten Polleit. 15:56 min

Video ansehen

Kommentare deaktiviert für 28.10.20 Das Ende naht: Wohlstand in Gefahr

Bürgercafe… das Cafe beim Schloss Bad Buchau – „jo des isch aber super scheeee“

in wenigen Tagen öffnen wir für Sie, für Alle, unser neues Bürger-Cafe Bad Buchau.

.

..

do guck na: do isch halt „scheee „. . .

.

.

.

.

neuer größer heimeliger… eine kleine Oase zum entspannen und genießen… herzlich willkommen – auf die Tage..

.

.

.

. . .wir bieten unseren Bürgern was…. ein Cafe‘ für „Alle “ die das Besonderes schätzen und genießen wollen….

.

.

. . . jeder Handgriff zählt.. jede Ehrenamtliche Leistung wird gerne in Anspruch genommen… die letzten Handgriffe die Tage noch – und es geht los…

Freuen sie sich auf einen gemütlichen erholsamen Aufenthalt bei uns: Sie sind es uns Wert… im Cafe beim Schloss Bad Buchau..

Kommentare deaktiviert für Bürgercafe… das Cafe beim Schloss Bad Buchau – „jo des isch aber super scheeee“

Bürgercafe Bad Buchau mehr als „schee“ – richtig schee – das Stadtgespräch.

Cafe beim Schloß… Herzlich willkommen….

ein bißchen dürfen wir schon mal zeigen, wie „richtig schee“ das Ganze wird. Unser neues Bürgercafe – eine Oase für unsere Gäste. Lassen sie sich überraschen wenn es die nächsten Tage zur Wiedereröffnung kommt.

Ganz nach unserem Motto: stilvoll und gediegen, einfach was zum wohlfühlen und genießen. do guck na:

endlich ebbes „richtig schees“ für Bad Buchau…. und bis fertig isch wirds „no scheener“ …..

.

.

..

.

..

einige Handgriffe noch, Tische und Stühle aufstellen und fertig ist das neue „richtig scheene“ Bürgercafe..

.

..

Fehlt nur noch die Aussenwerbung – damit sie auch zu uns finden…

.

wo Weiss drauf steht ist Weiss drinn…. ATELIER WEISS

Kommentare deaktiviert für Bürgercafe Bad Buchau mehr als „schee“ – richtig schee – das Stadtgespräch.

Corona sofort erkennen… so gehts, do guck na.

.

die Hundskomödie zum „Zweiten“.

wenn Deutscher Depp, mit Klorollen sich nach hause schleppt . . Herr wirf Hirn herab

Kommentare deaktiviert für Corona sofort erkennen… so gehts, do guck na.

Steinmeiers öffentlicher Realitätsverlust oder Propaganda? DDR2 lässt grüßen

zum besten Deutschland das es je gegeben hat… wo gut behütet lebt der Tagträumer blos …

.

.. . .

.

Frank-Walter Steinmeier hielt zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung eine von den Medien vielbeachtete Rede. Gastautor Dr. Frank Haubold legt einen Faktencheck vor. Kritische Anmerkungen zu Steinmeiers ebenso geschichts- wie realitätsfernen Ausführungen finden sich unter anderem im

Tagesspiegel“ und auf „Publico“, denen an dieser Stelle nichts hinzuzufügen ist.

Ein Satz des protokollarisch ranghöchsten Repräsentanten der Bundesrepublik Deutschland verdient allerdings besondere Erwähnung: „Ja, wir leben heute in dem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat.“

Nur sprach Herr Steinmeier jedoch nicht von sich, sondern von „wir“, womit vermutlich die Bürger dieses Landes gemeint waren. Inwieweit der Bundespräsident deren Lebensverhältnisse, Sorgen und Nöte überhaupt beurteilen kann, soll an dieser Stelle dahingestellt bleiben, weshalb ich mich im Weiteren auf die Darstellung der reinen Fakten zum Zustand dieses Landes und der Entwicklung der letzten Jahre beschränke:

Im besten Deutschland, das es je gegeben hat,

Ein kurzes Fazit sei gestattet:

Die Bundesrepublik Deutschland ist heute das Land mit der höchsten Steuer- und Abgabenlast weltweit, mit einem der geringsten Pro-Kopf-Vermögen in Westeuropa, mit einem beschämend niedrigen Rentenniveau, das Altersarmut vorprogrammiert, mit den höchsten Energiepreisen aller Industrieländer und einer durch Masseneinwanderung aus tribalistischen Gewaltkulturen überbordenden Zuwandererkriminalität.

Die Aussage vom „besten Deutschland, das es je gegeben hat“, verhöhnt nicht nur die Opfer importierter Gewaltkriminalität, sondern auch Millionen Menschen, die in unserem angeblich doch so reichen Land von Armut betroffen sind, Millionen Sparer, deren Guthaben mit jedem Jahr an Wert verlieren, und Hunderttausende in prekären Arbeitsverhältnissen.

die ganze Unverfrorenheit hier lesen …. dann bleibt nur noch:

https://www.epochtimes.de/politik/politik-analyse/faktencheck-zum-besten-deutschland-das-es-jemals-gegeben-hat-realitaetsverlust-oder-propaganda-a3359536.html

do guck na:

Aus der Sicht von Kriminellen, Ideologen, Vergewaltigern, Nichtsnutzen und volksfeindlichen Politikern ist die gegenwärtige BRD wirklich das Paradies auf Erden. Mal sehen wie lange es so bleibt, sollte hier das Geld zum umverteilen, abzocken und rauben ausgehen, dürfte es auch für diese Klientel mit „la dolce vita“ vorbei sein. Mit Deutschland hat das jedenfalls alles nichts mehr zu tun.
Ich habe meine Kindheit und Jugend in den 60er und 70er Jahren verbracht, diese Zeiten dürften vermutlich die goldenen Jahre in Deutschland gewesen sein, schon in den Neunzigern ging es langsam aber stetig bergab.

do guck na:

Berufspolitiker als volksferne Kaste

Veröffentlicht am Das Steinmeier-Syndrom

Ein Gastbeitrag von Alexander Fritsch

Kein anderer Bundespräsident hat jemals so wenig versucht zu versöhnen, kein anderer hat jemals so nachhaltig gespalten: Frank-Walter Steinmeier vertieft die Gräben in der Gesellschaft. Er kann das tun, weil sich unsere politische Klasse zunehmend vom Volk entkoppelt.

„Geht mal raus und guckt, wie eure Kunden leben.“

(Frank-Walter Steinmeier im „stern“, Nr. 44/2008)

Wenn man einen Politiker einschätzen will, sollte man auch auf dessen Gegner hören.

Kommentare deaktiviert für Steinmeiers öffentlicher Realitätsverlust oder Propaganda? DDR2 lässt grüßen

Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Ulm: Ermittler beschlagnahmen Waffen direkt in unserer Nähe zwischen Bad Schussenried und Bad Buchau … na ja..

Frage: wo ist jetzt das Problem… ?

Sachverständige sollen nun klären, ob die sichergestellten Waffen echt sind oder ob es sich um sogenannte Anscheinswaffen handelt. . . Dekospielzeug eben… da brauchts keine Sachverständige sondern einen Spielwarenladenbesitzer… lach.

do guck na: weder behördliche Genehmigungen zum Veranstalten dieser Treffen…. ? Hausbesetzer sind da besser dran – trotz Sachbeschädigung und Polizei überfallen… Ok die haben nur Eisenstangen, das geht ja noch…

Im Rahmen eines groß angelegten Einsatzes haben am heutigen Morgen rund 400 Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Ulm in Kooperation mit den Landeskriminalämtern Baden-Württemberg und Bayern, den Polizeipräsidien Einsatz, Aalen, Ravensburg, Reutlingen, Schwaben Nord, Schwaben Süd/West und München sowie den Spezialeinsatzkommandos mehrerer Bundesländer 17 Wohnungen und ein Waldstück nach Beweismitteln durchsucht. Die durchsuchten Objekte befinden sich in München, den Landkreisen Augsburg, Biberach, Esslingen, Günzburg, Kempten, Sigmaringen, Tübingen und Ostallgäu sowie dem Ostalb- und Rems-Murr-Kreis.

do guck na: soviele Polizisten wären an echten Kriminellen Orten besser aufgehoben … hier jedenfalls nicht…

Hintergrund ist ein bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart geführtes Ermittlungsverfahren gegen derzeit 19 Beschuldigte unter anderem wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Im Rahmen der am Donnerstag erfolgten Durchsuchungen beschlagnahmten die Ermittler unter anderem Computer, eine Vielzahl an Waffen, Munition, Uniformteile, Fahrzeuge und verfassungsfeindliche Symbole. Die Einsatzkräfte fanden überdies Granaten, für deren Begutachtung Sprengstoffexperten angefordert wurden. Im Landkreis Sigmaringen wurden zwei Zündkapseln unter Aufsicht der Fachkräfte kontrolliert gesprengt. Bei einem der Beschuldigten stellten die Ermittler außerdem Betäubungsmittel sicher. In den Landkreisen Esslingen, Sigmaringen und dem Rems-Murr-Kreis stellten die Ermittler eine solche Anzahl an Waffen sicher, dass zu deren Abtransport Lkw benötigt wurden.

Sachverständige sollen nun klären, ob die sichergestellten Waffen echt sind oder ob es sich um sogenannte Anscheinswaffen handelt.

Die Tatverdächtigen kamen vorerst wieder auf freien Fuß.

do guck na: das nächste mal besser einen Bombenabwurf nachspielen und als Sanitäter übenr… gab es ja auch in Uniform… halt mit Schere in der Hand um Pflaster zuschneiden… .ist nicht verboten…

Man könnte auch die NO-Gos Schlepper in Uniform und die Grenzwächter an den vergammelten EU- Aussengrenzen nachspielen… oder was ganz aktuelles: Polizisten verhauen.. und dann geistig verwirrten spielen… glaubt jeder immer… lach… . das hat gerade Hochkonjunktur …

alles nur noch verblödet in diesem unserem Dummland…

Über das Ergebnis der andauernden Durchsuchungen wird zu gegebener Zeit nachberichtet.

do guck na: Dummmichel gibt klein bei , Kollegen der Merkelfakultät sind da schon einiges weiter. Beim Dumm- Michel dauert eben alles länger …

Kommentare deaktiviert für Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Ulm: Ermittler beschlagnahmen Waffen direkt in unserer Nähe zwischen Bad Schussenried und Bad Buchau … na ja..

Die größte Polizeiunverfrorenheit die man sich denken kann… nur Frech . Die Polizei dein Feind und Arbeitszeitvernichter –

do guck na:.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist polizei4.jpg

do guck… hier könntet ihr anfangen den Drogenhandel abzustellen : in Berlin !

Drogen im Görlitzer Park – Kindergarten verbietet Spielplatz-Besuche Weiterlesen auf welt.de

ich war mitten drin in der frechen überzogenen Fahrzeugkontrolle hinter Ulm… .gehts noch dreister…dass auch die Autobahnabfahrer nach Ulm eine Stunde im Schrittempo/Stau standen ist wohl in Ordnung… nein ist es nicht, nur Frech ist so was…

wenn ihr Drogen verhindern wollt dann weiss jeder Polizist genau wo er suchen muss, darf er aber nicht..wäre voll Nazi und Rassismuss, gelle.. besser ein Stau von der Autobahn herab der seines gleichen suchte…

Die klassischen Drogenhändler in den Großstätten gilt es von der Strasse zu holen…

da muss angesetzt werden… am besten heute noch in Berlins Hauptumschlagplatz….. Hamburg Frankfurt Köln Düsseldorf Stuttgart und und und…. aber hier traut keiner was… bei den dummen Schwaben an einer Autobahnabfahrt da haut man rein und macht sich wichtig… Gigantischer Aufsehen erregen um Pfennigbeträge….

die wahren Rauschgifthänler laufen frei herum, das wäre ja voll Nazi und Rasissmus wenn man hier mal ordentlich durchgreifen wollte… danke Merkel.

… 1000ende Bürger behindern, hunderte PKW im Standgas ( Umweltschutz dient allen) unter dem Rauschgiftvorwand geht einfacher und lockerer…. als direkt in der Rauschgifthöhle durchzugreifen…

15.10.2020 – 12:08

do guck na: die Heldentag von Polizisten an der Autobahnabfahrt Ulm

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dornstadt – Berauschte Fahrer im Blick
Bei einer Großkontrolle am Mittwoch bei Dornstadt zog die Polizei zahlreiche Fahrer aus dem Verkehr, die mutmaßlich unter Drogen standen.

Zwischen 13 und 19 Uhr hatte die Polizei auf einem Parkplatz an der B10 bei Dornstadt eine Kontrollstelle eingerichtet.

und bis da hin 5-8 Kilometer Stau erzeugt und eine Stunde Standgas-Wartenzeit auf 4 Fahrspuren…

Die Beamten des Polizeipräsidiums Ulm richteten dabei ihr Hauptaugenmerk auf Fahrer, die sich mutmaßlich unter der Einwirkung von Drogen ans Steuer gesetzt hatten. Unterstützt wurden sie dabei von Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz und vom Zoll. Auch Spezialkräfte der Fahndung und der Polizeihundeführerstaffel waren im Einsatz.

Die Beamten kontrollierten 117 Fahrzeuge und 128 Personen. Bei 17 Fahrern bestand der Verdacht der Drogenbeeinflussung. Sie durften nicht mehr weiterfahren und mussten eine Blutprobe abgeben. Die Proben entnahm ein Arzt direkt an der Kontrollstelle. Insgesamt 20 Personen werden wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht. Die Polizisten stellten Kleinmengen an Amphetamin und Marihuana, sowie Blüten, Samen und Drogenutensilien sicher. Ein Polizeihund schlug bei der Durchsuchung eines Autos an einer Kaugummidose Alarm. In der befanden sich rund sieben Gramm Amphetamin. Zwei Fahrer müssen mit Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Einer davon, ein 19-Jähriger, hielt vor der Kontrollstelle auf der Standspur an und wechselte mit seinem Beifahrer den Sitz. Der 30-Jährige, der weiterfuhr, stand mutmaßlich unter Drogen. Ein Schnelltest verlief bei ihm positiv. Der 25-jährige Halter des Autos saß im Fond. Auch er wird jetzt angezeigt, weil er die Fahrt ohne Führerschein und unter Drogen zugelassen hat. Bei der Überprüfung eines Führerscheines stellte sich dieser als Totalfälschung heraus und zwei Personen müssen mit Anzeigen rechnen, weil sie verbotene Messer mitführten.

Die intensiven Kontrollen sind Teil der polizeilichen Strategie, die Zahl der Drogenunfälle zu senken. Bei den Kontrollen zieht die Polizei immer noch zahlreiche berauschte Fahrer aus dem Verkehr. Das zeige die Notwendigkeit der Kontrollen, die die Polizei auch weiterhin fortsetzen werde.

+++1878602

Holger Fink, Tel.: 0731/188-1111, Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kommentare deaktiviert für Die größte Polizeiunverfrorenheit die man sich denken kann… nur Frech . Die Polizei dein Feind und Arbeitszeitvernichter –

Erstaunlich und unbegreiflich… do guck na:

. . . . Wo auf der einen Seite immer Toleranz von allem und jedem gefordert wird, sollen sich nun plötzlich alle unterordnen, weil offenbar bestimmte Gäste eben keine Toleranz an den Tag legen.

Kommentare deaktiviert für Erstaunlich und unbegreiflich… do guck na:

Archäologen bergen Prunkgrab in Baden-Württemberg

Heuneburg bei Herbertingen

Prunkgrab hängt an zwei Kränen

Heuneburg nahe Prunkgrab

Zwei Schwerlastkräne hoben das gesamte Prunkgrab am Dienstag im Block, wie das Wirtschaftsministerium in Stuttgart mitteilte. Der etwa acht mal sechs Meter große Block hat ein Gewicht von etwa 80 Tonnen.Nun wurde der Block zur weiteren Untersuchung in die Labore des Landesamts für Denkmalpflege Baden-Württemberg gebracht.

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/spektakulaere-blockbergung-eines-fruehkeltischen-prunkgrabes-nahe-der-heuneburg-bei-herbertingen/

Kommentare deaktiviert für Archäologen bergen Prunkgrab in Baden-Württemberg

Bad Buchau – da kommt Freude auf….Bürger-Cafe‘

.

ATELIER WEISS

Kommentare deaktiviert für Bad Buchau – da kommt Freude auf….Bürger-Cafe‘