Archiv des Autors: Heinz Weiss

Gut dass es Menschen gibt, sonst müssten sie ja arme Tiere töten, danke Merkel..

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

AfD 18.9. 18

++ Widerliche Entwicklung: Merkel opfert unsere Jugend ++

In den letzten Monaten häufen sich die Übergriffe auf Kinder und Jugendliche. Was Merkel dieser Generation antut, wird schon heute in seinem ganzen Schrecken deutlich.

Ist das noch das Land, wo wir gut, gern und sicher leben? Die Meldungen der letzten sieben Tage – wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit – zeigen, was eine „normale“ Woche in Deutschland 2018 mittlerweile bereithält:

Eine schwangere 17-Jährige wird brutal von Iraker Rifai B. (16) niedergestochen. Er will kein Kind mit ihr. Seine drei mutmaßlichen Komplizen (15–17) springen maskiert aus einem Gebüsch und bringen dem Mädchen zahlreiche Schnittwunden bei. Andernorts werden ein 15-Jähriger und eine 12-Jährige im Schwimmbad missbraucht. In Moers umzingeln und begrapschen drei mutmaßlichen Afrikaner eine Schülerin (14). Eine Achtjährige geht durch die Hölle, als ein Iraker (77) sie vergewaltigt. Drei Mädchen werden während einer Klassenfahrt von einem Marokkaner begrapscht.

Als wären diese Verbrechen nicht verstörend genug, wurden in den vergangenen Tagen immer wieder die Messer gezückt. In Leipzig ringt ein 17-Jähriger mit dem Tod – niedergestochen auf offener Straße. Weniger Glück im Unglück hatte ein 19-Jähriger in Bad Soden-Salmünster, der im Streit um ein Mädchen erstochen wurde. Auch die Jüngsten bereichern das Land schon: In einer Bildungseinrichtung in Chemnitz halten bewaffnete Grundschüler Lehrer und Schüler in Atem.

Nach missbrauchten und getöteten Frauen, hat die Kultur der Gewalt, der Übergriffe, der Pädophilie und der Messer auch die Jüngsten erreicht. Im aufgezwungenen Multikulti-Wahn Merkels ist niemand mehr sicher. Wer wird eines Tages die Verantwortung dafür übernehmen, Deutschlands Bürger zu Freiwild degradiert zu haben?

Nutzen Sie im Oktober in Bayern und Hessen die Chance, den dringend nötigen Kurswechsel herbeizuführen. Schon in den Landtagen wird die AfD mit starkem Ergebnis viel bewirken, damit wir alle bald wieder in Sicherheit leben können und unsere Kinder nicht länger Opfer sind.

Schönau: Kind unsittlich berührt
https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.schoenau-schoenau…

Kind (8) in Stuttgart von Iraker (77) mutmaßlich missbraucht
https://www.esslinger-zeitung.de/…/stuttgart_artikel,-kind-…

Versuchte Tötung: 18-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt
https://www.tag24.de/…/messer-stecherei-hamburg-harburg-ver…

34-Jähriger belästigt Jugendlichen in Schwimmbad
https://www.tag24.de/…/stuttgart-schwimmbad-hallenbad-sex-a…

Intensivtäter sticht 16-Jährigen nieder und greift Polizei an
https://www.bz-berlin.de/…/intensivtaeter-18-sticht-16-jaeh…

22-Jähriger in Köthen ums Leben gekommen
https://www.mdr.de/…/koethen-reaktionen-auf-die-tat-100.html

„Er wollte mich und mein Baby töten“
https://www.bild.de/…/schwangere-marcella-17-vom-vater-ihre…

Tödliche Attacke in Bad Soden-Salmünster 19-Jähriger erstochen
https://www.hessenschau.de/…/19-jaehriger-offenbar-bei-stre…

Blutige Messerattacke in Leipzig
https://www.tag24.de/…/leipzig-messer-attacke-blutig-kurt-s…

Horror im Schwimmbad: Zwölfjährige in Wasserrutsche missbraucht
https://www.op-online.de/…/giessen-zwoelfjaehrige-sitzt-was…

Illertissen: Mutmaßliche Vergewaltigung
https://www.augsburger-allgemeine.de/…/Geruechte-um-versuch…

Chemnitz: 18-Jährige sexuell belästigt und geschlagen
https://www.tag24.de/…/chemnitz-sachsen-maedchen-belaestigt…

Moers: Männergruppe umzingelt und begrapscht Mädchen (14)
https://www.bild.de/…/moers-maennergruppe-umzingelt-und-beg…

Florstadt: Anschlag in Rhein-Main-Gebiet geplant
https://www.giessener-allgemeine.de/…/Hessen-Florstadt-Ansc…

Männer sollen Mädchen in Asylheim vergewaltigt haben
https://www.augsburger-allgemeine.de/…/Maenner-sollen-Maedc…

Eltern und Lehrer in Angst: Messer-Kontrolle in Chemnitzer Grundschule!
https://www.tag24.de/…/chemnitz-schule-grundschule-attacke-…

Sexuelle Belästigung: 19-Jährige sucht Hilfe beim Schwimmmeister
https://www.onetz.de/…/sexuelle-belaestigung-19-jaehrige-su…

Drei Mädchen auf Klassenfahrt von Marokkaner begrapscht
https://www.bild.de/…/drei-maedchen-auf-klassenfahrt-begrap…

Hamburg: 20-Jähriger niedergestochen
https://www.mopo.de/…/20-jaehriger-niedergestochen-polizei-…

 

 

 

do guck na:    muss ich haben….

ANTRAGSSERVICE hier klicken

Über dieses Formular können Sie uns den Auftrag erteilen, Ihnen bei der Beantragung eines kleinen Waffenscheins behilflich zu sein bevor es zu spät ist…

Hinterlasse einen Kommentar

.

Hinterlasse einen Kommentar

Was haben wir für einen Drecks-Staat, nein danke DDRMerkel

Verfassungsschutz-Chef Maaßen muss seinen Posten räumen – er wird gezwungen: Staatssekretär im Innenministerium

Die Bundesregierung teilt mit: Verfassungsschutz-Präsident Maaßen muss seinen Posten räumen.

So entfernt man in der Merkel-Autokratie gefährliche Personen.

Gut gemacht, Bayerkasperl Seehofer,  die AfD wird es freuen, weiter so.

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, jetzt war es bereits das vierte mal. Tja, was soll man dazu sagen?!
Wenn der Begriff „Pfeife“ jemals eine vollständige Personifizierung hatte, dann in Horst Seehofer.

 

 

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium, wie die Bundesregierung am Dienstag nach einem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer sowie SPD-Chefin Andrea Nahles mitteilte.

Wer Maaßen als Verfassungsschutz-Chef folgen soll, wurde zunächst nicht mitgeteilt. In Unionskreisen hieß es, der aktuelle Staatssekretär Hans-Georg Engelke im Bundesinnenministerium sei Anfang der Woche als neuer Chef des Verfassungsschutzes im Gespräch gewesen.

Im Innenministerium soll Maaßen der Mitteilung zufolge nicht für die Aufsicht über das Bundesamt für Verfassungsschutz zuständig sein, obwohl Innenminister Seehofer „seine Kompetenz in Fragen der öffentlichen Sicherheit“ schätze.

Für Maaßen stellt der Wechsel sogar eine Beförderung in eine höhere Besoldungsgruppe dar. „Einzelheiten zu den jeweiligen Zuständigkeiten im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wird Bundesinnenminister Horst Seehofer morgen im Laufe des Tages der Öffentlichkeit vorstellen“, hieß es weiter….

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-chef-maassen-muss-seinen-posten-raeumen-er-wird-staatssekretaer-im-innenministerium-a2643847.html

wir sind Spitze, wir sind die „Bananen Republik Honecker 2“.

So entfernt man in der Merkel-Autokratie gefährliche Personen.   Maaßen wird aus dem sensiblen Bereich entfernt, mit mehr Einkommen ruhiggestellt und sein Posten wird mit eine regierungstreuen Person besetzt, die nun offensiv gegen die demokratische Opposition vorgeht.

  • Sorry…aber Seehofer ist so eine Schleimbacke, da kriegt man das Koxxen!   Verrat auf höchster Ebene!

    Liebe Bayern, egal, was ihr von der AfD haltet…gebt der CSU die Quittung! !!

  • 18.9.18  19.00 Uhr

    Entsetzte Leserin:

    Obwohl völlig aussagelos wird ein zweifelhaftes Video aus linker Antifa-Quelle von unserem Regierungssprecher als „Beweis“ für Hetzjagden in Chemnitz interpretiert. Für das Ausland ein regierungsamtlicher „Beweis“, dass die Deutschen zum großen Teil noch immer Nazis sind, vor denen man sich zu hüten hat. Damit sorgt die Regierung lustvoll  selbst für ein Bild des „hässlichen Deutschen“ in der Welt. 

    Der Verfassungsschutzpräsident selbst, dessen Aufgabe es zweifellos ist, Desinformationen zu enttarnen, um Schaden von der Bürgerschaft abzuwenden, der soll nach dem Willen linker Parteien gefälligst abtreten, bzw. unverzüglich entlassen werden. Denn seine Bewertung passt nicht ins grünrot-ideologische Konzept, nach dem sich die Realität tunlichst der linken Ideologie zu beugen hat.

    Im Fall Skripal wird Russland beschuldigt, den Giftanschlag verübt zu haben – ebenfalls ohne jeden Beweis! Aus „Bündnistreue“ weisen Deutschland und andere europäische Staaten – glücklicherweise nicht alle – vorschnell ihre russischen Diplomaten aus. Sehr viel später werden dann zwei mutmaßliche Täter nachgeliefert, die – ebenfalls unbewiesen – für die Taten verantwortlich sein sollen. Und damit verschwindet der Fall im Nebel.

    Die Giftgasanschläge in Syrien, die von westlichen Medien der dortigen Regierung in die Schuhe geschoben werden, sind keinesfalls nachgewiesen, ja sogar völlig frei von jeglicher Logik. Grund genug, die syrische Regierung bis Ultimo als Schlächter der eigenen Bevölkerung zu verteufeln. Wie, wenn sich historisch herausstellen sollte, dass die Anschläge von USA-Verbündeten verübt wurden, nur um Assad zu beschuldigen? Erwiesen ist bis heute nichts!

    Fazit: Was ist los? Was jahrzehntelang als oberstes juristisches wie journalistisches Gesetz galt, niemanden ohne belastbare Beweise zu beschuldigen, scheint total vergessen. Heute kann medial offenbar jeder jeden beschuldigen und damit diskreditieren, je nach politischen Interessen. Ich jedenfalls möchte durch die Medien  realitätsgerecht informiert werden. Haltlose Beschuldigungen lehne ich ab.    

    B. F.

    4 Kommentare

    Vom Rechtsstaat zur Gesinnungsdiktatur – Merkel ist der eigentliche Fall für den Verfassungsschutz.

    „Die Demokratie in Deutschland befindet sich in akuter Gefahr.

    Gottfried Curios vollständiges Statement in Bild und Ton

    Nur der Rechtsstaat steht Merkel noch ein bisschen im Wege

    „Maaßen wird dafür gefeuert, dass er seinen Job macht, indem er der auch von der Kanzlerin betriebenen Desinformation über angebliche Hetzjagden entgegentritt per Aufklärung und damit der Kanzlerin in die Suppe ihrer tagespolitischen Hetzpropaganda gegen empörte Bürger spuckt.Um ihre Gesinnungsdiktatur zu zementieren, kriminalisiert Merkel legitimen Bürgerprotest und verrät den konservativen Rest ihrer Partei endgültig.Nur der Rechtsstaat steht Frau Merkel noch ein bisschen im Wege.Alle Abgeordneten quer durch die Parteien sind jetzt aufgerufen, dieser Kanzlerin die Gefolgschaft zu verweigern.“

    Hinterlasse einen Kommentar

    BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; 32-Jähriger Guineer mit 1750 Gramm Marihuana und 9000 Euro Bargeld auf der A 61 bei Mönchengladbach festgenommen.

    Betäubungsmittel_im_Bettbezug

    Betäubungsmittel_im_Bettbezug

    Bild-Infos Download

    Kleve – Kempen – Mönchengladbach (ots) – m Donnerstagabend, 13. September 2018 um 19:30 Uhr, überprüfte die Bundespolizei auf der Autobahn A 61 bei Mönchengladbach-Rheydt einen 32-Jährigen Guineer in einem in Belgien zugelassenen Mazda 3. Auf Nachfragen teilte der sichtlich nervöse Reisende mit, dass er in Essen einen Freund und besucht habe und auf der Heimreise nach Liege in Belgien sei. Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Beamten im Kofferraum eine in einem Bettbezug eingewickelte silberfarbene Folientüte mit 1750 Gramm Marihuana. Weiterhin konnten in der Mittelkonsole 9000 Euro Bargeld aufgefunden und sichergestellt werden. In der Hosentasche hatte der Mann 630 Euro in 5 und 10 Euroscheinen dabei. Der Guineer wurde daraufhin festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Zollfahndungsamt Essen zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Der zuständige Richter am Amtsgericht Mönchengladbach ordnete die Untersuchungshaft an.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bundeskanzlerin will Maaßen auch ohne Zustimmung des gesetzl. verantwortlichen Innenministeriums entlassen.

    Merkel

    Weimarer Gesetz für die Richtlinienkompetenez: Bundeskanzlerin Angela Merkel pickt sich die „Rosinen“ für ihre umstrittene Politik auch aus dem Deutschen Reich heraus

    Die Bundeskanzlerin möchte mit ihrer Richtlinienkompetenz jetzt Akzente setzen und die Ablösung von Kritikern ihrer Regierungspolitik erreichen. Merkel ist somit der Auffassung, dass  Behördenchef Hans-Georg Maaßen nicht länger tragbar sei, weil er sich in die Tagespolitik eingemischt habe.

    Nimmt die Regierungskrise jetzt ihren Lauf?

    Unterdessen hat sich auch Ex-BND Chef Georg Schindler eingeschaltet und warnt wie Juristen vor der Abberufung Maaßens. Schindler kritisiert auf schärfste, dass Maaßen für seine Zweifel an dem so wörtlich „Wahrheitsmonopol einiger Medien“ abgestraft werden soll. Merkel würde damit ein „fatales Signal an die Sicherheitsbehörden aussenden, deren Mitarbeiter nicht nur zum großen Teil hinter Maaßens stehen würden, sondern mittlerweile nur noch den Dienst mit der Faust in der Tasche“ verrichten würden, so Schindler.Der ehemalige Chef der Sicherheitsbehörde betont in seiner Kritik auch, dass die Mitarbeiter den Mut Hans-Georg Maaßens bewundern, für seine Meinungsfreiheit einzustehen.

    „Wenn jemand etwas belegen muss, dann die (Merkel), die behaupten, dass es Hetzjagden gegeben hat. Bis heute haben die Behörden keine Beweise dafür, dass es Hetzjagden gegeben hat. Das Video ist kein Beleg für Hetzjagden. Das Video ist von einer obskuren Bewegung hochgeladen worden. Und der Titel ,Menschenjagd in Chemnitz‘ – darauf basiert die ganze Berichterstattung.“ (Ex-Chef des Bundes Nachrichtendienst, Gerhard Schindler)

    [1] Eberhard Schuett-Wetschky war ein deutscher Politkwissenschaftler, der die Richtlinienkompetenz als einen Fremdkörper in der Parteiendemokratie beurteilte

    Anzeige
    »Ja, man muss dem Deutschen Volk sagen, dass es den Tod gewählt hat, und dass der Tod des großen und intelligenten Deutschen Volkes der Tod Europas ist und das Unglück der Welt.« Prof. Pierre Chaunu, französischer Historiker

    Deutschland als Nation stirbt – jeden Tag ein bisschen mehr!

    do guck na:

    Maaßen, pack den Koffer mit den dreckigen Geheimnissen über Merkel und ihrer Bande aus!  Merkel hat sich für die Antifa und gegen das Recht entschieden. Sie jetzt mit welchen Infos auch immer zu Fall zu bringen, wäre eine Heldentat, gedeckt durch das Grundgesetz und kein Geheimnisverrat.

    3 Kommentare

    Teilnehmen an Umfrage: Finden Sie es richtig, dass Maaßen entlassen wird?.

    Maaßen soll entlassen werden, weil er praktisch Merkels Chemnitz-Lüge entlarvt hat. Finden Sie es richtig, dass Maaßen entlassen wird?Nein DDR2 Omi muss gehen, sofort.

     

    https://www.freiewelt.net/nc/umfrage/?tx_jkpoll_pi1%5Buid%5D=308&tx_jkpoll_pi1%5Bno_cache%5D=1

    zum Ergebnis der Umfrage wechseln

    Hinterlasse einen Kommentar