wer sagt es dem Depp…. er weiss nicht dass er einer ist….

ok Themawechsel Gesundheit….

Lungenfacharzt Voshaar: „Covid-19 als Krankheit gibt es nicht mehr“ „Ein Skandal, und es ist hanebüchen, wie die Wahrheit derzeit entstellt wird“

2. August 2022

Während Gesundheitsminister Karl Lauterbach weiter die Panik schürt, hält der Pneumologe Thomas Voshaar vehement dagegen. Sein Credo: „Die Pandemie ist vorbei, reine Covid-Patienten sehen wir schon seit Monaten nicht mehr in den Krankenhäusern.“ Von Daniel Weinmann.

WEITERLESEN

.

So sieht eine volle Breitseite gegen Karl Lauterbach aus: „Für einen schweren Herbst mag es viele Gründe geben. Aber Corona wird sicher nicht dazugehören.“ Thomas Voshaar, Chefarzt am Moerser Bethanien-Krankenhaus, fordert gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern ein Ende des „Panik- und Sorgen-Modus“.

Zusammen mit zehn weiteren Ärzten und Wissenschaftlern hat er gerade die Stellungnahme „Kein Covid-19 mehr – nur noch ‚Omikronitis“ veröffentlicht. Es ist eine Replik auf den Gesundheitsminister, der gebetsmühlenartig einen „katastrophalen Corona-Herbst“ beschwört. Das Team um Voshaar geht den entgegengesetzten Weg von Lauterbach, der frei von jeglicher Evidenz Angst und Schrecken verbreitet.

.

Das die Panik-Chalry Politik nichts mit Volksgesundheit etc. zu tun hat ist schon lange klar! Die Wahrheit läßt sich nicht aufhalten. Panik-charly gehört aus dem Amt und vor den Kadi geworfen! Wieler, Drosten und Co. soll er gleich mitnehmen. Das neue Infektionsschutzgesetz ist ein Witz zur weiteren unbegründeten Grundrechtseinschränkung! Womit will man den eine aktuelle „Notlage“ noch begründen – außer mit schweren Impfnebenwirkungen, die Konsequenterweise zum sofortien Marktaustritt führen müßten???