wen juckt das….. keinen….

Bosch verkauft Werk in Göttingen und prüft Schließung in München

do guck na: Nähere Einzelheiten hier.

. Bosch dünnt sein Produktionsnetz weiter aus. Der weltgrößte Automobilzulieferer durchforstet verstärkt vor allem die kleineren Standorte, die Komponenten für Verbrennungsmotoren fertigen. Das Werk in Göttingen mit 300 Beschäftigten soll jetzt an den drittgrößten chinesischen Hersteller von Batterien  verkauft werden. Zudem prüft Bosch jetzt die Schließung seines Werks im Münchener Stadtteil Berg am Laim sowie eine mögliche Produktionsverlagerung. Den Rest des Beitrags lesen »