Tod den Ungläubigen….

Clan stürmt Corona-Intensivstation und bedroht Personal

Recklinghausen, NRW. Der Chefarzt ist auch zwei Tage nach den Vorfällen im Prosper-Krankenhaus immer noch fassungslos. Nach dem Tod einer Corona-Patientin stürmte ein Clan die Intensivstation. Die 17 Türken beschimpften, bedrohten und fotografierten das Personal und machten sie für den Tod verantwortlich. Weiterlesen auf 24vest.de

Das alles ist die dümmste Offenheit die ich je gesehen habe. Man dezimiert sich selber um zu zeigen wie freundlich man ist. Man verleugnet sich selber um kein Nazi zu sein. Man bezahlt jede Summe jedem passlosen Unbekannten wegen einer rührenden Geschichte (aus 1001 Nacht). Man hofiert innerlands eine Ideologie die in der Welt den Menschen die Köpfe abschneidet, mit ihren Kleinkindern Sex hat, Frauen verachtet, Tiere bestialisch quält und niemanden neben sich duldet.
Deutschland, der dümmste Nährboden der ganzen Welt.

Haben wir noch „eigene Werte“? Mindestens 90 Prozent davon wurden doch schon in die Tonne getreten, und der kleine Rest der Bürger, die sich dafür noch einsetzen, fallen der Staatsgewalt zum Opfer.