Polizist getötet: Schweden versinkt in Migrantengewalt

Schweden. Göteborgs Polizeichef: Hinter fast allen Schusswechseln stünden Kriminelle aus dem Balkan, dem Nahen Osten, Nord- und Ostafrika. Ihnen gemeinsam sei eine gewaltsame Konfliktbewältigung, die (in Schweden verbotene) körperliche Bestrafung von Kindern, eine ausgeprägte Machokultur.

Weiterlesen auf archive.ph

Litauen ruft Notstand wegen Migrantenstrom aus Belarus aus

Litauen. Das EU-Mitgliedsland Litauen berichtet seit Juni von einem starken Anstieg der Zahl von Migranten, die aus Belarus kommend illegal die Grenze überqueren. Täglich werden nach Angaben des litauischen Grenzschutzes mehr als hundert Menschen aufgegriffen. Die EU hat der litauischen Regierung nun Hilfe zugesagt. Weiterlesen auf web.de

.1

Lukaschenko droht Deutschland mit massenhaft Migranten

Der belarussische Präsident Lukaschenko hat Europa und insbesondere Deutschland mit dem massenhaften Durchlassen von Flüchtlingen aus Ländern wie Afghanistan, Syrien und dem Irak gedroht. Die Menschen seien aus Kriegsgebieten unterwegs in das „warme und bequeme Europa“, und in Deutschland würden Arbeitskräfte gebraucht, meinte er.

Weiterlesen auf n-tv.de

.

30-köpfige Migrantenbande terrorisiert Karlsfeld

Karlsfeld, Bayern. Der Bürgermeister weiß seit geraumer Zeit, dass Jugendliche massiv Ärger machen und die beiden Rädelsführer in einer Karlsfelder Flüchtlingsunterkunft wohnen. Das Ausmaß der von dieser Bande verübten Gewaltdelikte überrascht aber auch ihn: „Ich bin in Karlsfeld geboren und aufgewachsen, so etwas habe ich hier noch nie erlebt, es entsetzt mich!“ Abschiebungen von Jugendlichen sind ausgeschlossen.

Weiterlesen auf merkur.de