Mordversuch und anschließend einfach heim geschickt… danke Merkel

15-jähriger „Jugendlicher“ sticht auf 15-Jährigen ein – Not-OP!

. . . . spätestens jetzt ist es bewiesen: wir sind die. . . .

.

Berlin-Schöneberg. Ein Polizist außer Dienst verfolgte den Messerstecher und verständigte weitere Einsatzkräfte. Während der Flucht richtete der 15-jährige „Jugendliche“ ein Messer auf den Beamten und bedrohte ihn mit dem Tode.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der 15-jährige Messerstecher entlassen und seinen Eltern übergeben. Weiterlesen auf bz-berlin.de