Hunderte islamistische Gefährder als Asylbewerber in Deutschland

danke Merkel… weiter so….

Afghane metzelt 28-jährige dreifache Mutter nieder

Cottbus, Brandenburg. Die schwer verletzte Frau ist aus einem Fenster im Obergeschoss geflüchtet und auf ein Vordach gesprungen. Dorthin ist ihr der 32-jährige Afghane gefolgt und hat weiter auf die 28-Jährige eingestochen. Dann hat er sie auf die Treppe geworfen und ihren Kopf mehrfach auf die Stufen geschlagen. Die Frau starb noch am Tatort. Weiterlesen auf m.bild.de

.

Hunderte islamistische Gefährder als Asylbewerber in Deutschland

Unter den beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) registrierten Personen befinden sich Hunderte islamistische Gefährder oder sogenannte relevante Personen. Die Bundesregierung stuft die Bedrohungslage für Terroranschläge weiterhin als hoch ein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

.

Getöteter Allahu-akbar-Libanese war auch verurteilter Sextäter

Hamburg. Der 36-jährige Libanese mit HIV hatte versucht, eine 23-Jährige im Hamburger Umland zu vergewaltigen. Das Opfer wehrte sich heftig, biss ihm die Fingerkuppe ab und er kam mit Bewährung davon. Ende Mai hatte er in Hamburg mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Bei dem folgenden Polizeieinsatz war er getötet worden.

Weiterlesen auf welt.de