Die Rechten werden verfolgt.. die Linken heizen an und erledigen die Verbrechen…

die Linken verstehen was von anheizen… und Seehofer dauerblind… danke Merkel

Drei ausgebrannte Gruppenwagen und ein ausgebrannter Bus der Bereitschaftspolizei Bremen stehen vor einer Halle. Davor montiert Innenminister Ulrich Mäurer.

.

Vier Polizeifahrzeuge sind in der Nacht zu Sonntag bei einem Brandanschlag auf die Bremer Polizei in Flammen aufgegangen. Jetzt gibt es ein Bekennerschreiben.

Der Staatsschutz ermittelt zum Anschlag in Huckelriede und zu zahlreichen weiteren, die es seit Monaten gegen die Polizei sowie gegen Immobilienunternehmen gegeben hat. Hinweise von Zeugen erhofft sich die Polizei unter 0421/362-3888. Eine Belohnung ist bislang nicht ausgesetzt.

200.000 Euro Schaden bei Anschlag auf Polizei – Eine Belohnung ist bislang nicht ausgesetzt… wozu auch . . .
nur bei Verdacht auf Rechtsextreme gibt es sofort Geld..wäre auch zu viel jeden Tag bei Linksverbrechen…

.

Bremen – Nach dem Brandanschlag auf die Bereitschaftspolizei in Huckelriedeliegt der Polizei jetzt ein Bekennerschreiben vor. Die Ermittler halten es für echt. Das Schreiben wurde auf einer Plattform eingestellt, die die linke Szene nutzt.

Polizisten werden in dem Schreiben unter anderem als „Mörder“ und „Schweine“ bezeichnet, die „ein ausbeuterisches System schützen“. Zudem äußern sich die Bekenner über vermeintliche staatliche Repressionen und zum Antikapitalismus. Die Überschrift des Pamphlets lautet: „Wenn Bullen morden, muss alles brennen.“ Dazu ist ein Foto der ausgebrannten Polizeiwagen zu sehen.

.

Polizei: Bekennerschreiben authentisch

gut so Seehoferle — du siehst du bist verarscht worden, jeden Tag von links. Suchst aber die Täter bei Rechts… geh einfach heim und gönn dir einen netten Lebensabend… nimm DDR2 Mutti gleich mit…

https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/brandanschlag-bekennerschreiben-aus-linker-szene-90794202.html

.