…danke Merkel… bist ja immer noch da….

Markus C. Kerber
Die Vollendung der Kanzlerin?
Der Fall von Afghanistan stellt Angela Merkel bloß. Die öffentlich-rechtlichen Medien sind rührend besorgt um die Reputation der scheidenden Kanzlerin. Vielleicht soll sie ja noch in supranationalen Organisationen Verwendung finden…

Sie, die weltmeisterliche Seitenwechslerin, erklärte, die Taliban seien nun Realität. Man müsse mit ihnen verhandeln.

Was da so in einem Satz in der bekannt unaufgeregten Banalrhetorik den Deutschen von der Regierungschefin zur Kenntnis gegeben wird, steht in vollendetem Gegensatz zu all dem, wofür der Westen in Afghanistan seit 20 Jahren unter Einsatz menschlichen Lebens – vergeblich – gekämpft hat. In all diesen Jahren waren – auch für Frau Merkel – die Taliban zivilisatorische Todfeinde.

Wer mit den Taliban nun verhandeln will, der setzt sich mit Leuten an einen Tisch, die Frauen Hausarrest auferlegen und dazu zwingen wollen, außer Haus die Burka zu tragen, ihre Gegner aufhängen und eine Theokratie grausamster Art in Afghanistan zu errichten suchen.

Selbst Teile der islamischen Welt distanzieren sich von den Taliban und fordern im Namen des Koran ihre Ächtung…
(achgut.com. Wäre ja schlimm, wenn sonst niemand für sie Verwendung fände und Deutschland eine Ladenhüterein behielte. Nun ist sie halt noch immer da, aber die CDU weg. Das Trauma einer FDJ-Agitprop-Funktionärin.)

.

do guck na:

Inshalla Merkel ist da… Preisverleiheung für die größten Feinde ins Land holen….

4. September 2021

Kann man noch blöder sein als der Zentralrat der Juden? Früher hieß es mal, Juden seien überdurchschnittlich intelligent. Das muss schon lange her sein. Wer ist unbestreitbar der größte Feind der Juden? Der Islam und die Mohammedaner. Wer begeht die meisten Straftaten gegen Juden? Mohammedaner. Wer hat unbestreitbar seit 2015 mindestens 1,5 Millionen Mohammedaner, darunter Terroristen und Selbstmordattentäter, illegal ins Land geholt? Ganz klar die charakterlose Gesetzesbrecherin Angela Merkel. Und wer kriegt von den Juden wieder mal einen Orden? Das Merkel!

.

Die Juden und ihr Zentralrat, Knobloch, Schuster & Co, gaben also der Frau, die massenweise ihre Feinde ins Land lässt, einen Orden.

Die Buber-Rosenzweig-Medaille. Wenn das nicht saudumm ist, was dann? Im übrigen haben die Juden der Islam-Freundin Merkel schon mehrere Orden überreicht. Nur die allergrößten Kälber wählen ihre Metzger selber. Gilt immer noch.