Coronawahnsinn …. die Rede die unser Irren-Staat verbietet und verschweigt …

Das von Youtube zensierte Video jetzt hier in Textform

Mein Interview mit Prof. Dr. Bhakdi vom 15. August hatte auf Youtube binnen anderthalb Tagen rund 120.000 Abrufe. Dann wurde es gelöscht. Später kam von YouTube die Begründung, man dürfe Maßnahmen der Weltgesundheitsorganisation WHO nicht in Frage stellen. Als ob Journalismus nicht darin bestünde, alles zu hinterfragen. Ich werde jetzt gegen die Löschung klagen, diese Woche soll der Antrag auf eine Einstweilige Verfügung gegen Youtube ans Berliner Landgericht gehen. Dazu benötigte ich eine Abschrift des Videos. In Teamarbeit haben das Leser für mich gemacht. Gerne veröffentliche ich hier das Ergebnis: das gesamte Interview in Schriftform.

Bhakdi: Masken für Schüler sind Kindsmisshandlung

Was war so gefährlich an meinem Interview, dass es Youtube nach anderthalb Tagen und mehr als 120.000 Aufrufen gelöscht hat? Jetzt können sie sich selbst ein Bild machen. Bhakdi  Empfohlen  Meinungsfreiheit  Youtube  Zensur