bestimmt alles Covididioten…. für den Bankgsundkasperlehrling Spahn…

Ganz klar, es ist politisch gewollt. Die Realität widerlegt die Propaganda. Und es geht eindeutig nicht um die Gesundheit.

do guck na: das sitzt und passt…. ihr Politversager….

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) fordert von der Politik eine Aufhebung der Corona-Maßnahmen. KBV-Vorstandschef Stephan Hofmeister äußerte sich dazu am Freitag auf der Vertretersammlung in Berlin: „Wenn eine Impfpflicht nicht gewollt ist – und ich will sie auch nicht –, dann gibt es politisch nur eine Alternative: Die Aufhebung aller staatlich veranlassten Restriktionen.“

.

Dummvolk willkommen…….Das sind die, die besonders auf Indoktrinationen reinfallen, weil sie kein Hirn und keinen Willen haben. Leider gibt es davon eine große Menge. Wenn Claus Kleber in den Nachrichten verkünden würde, man solle für die Umwelt von der Brücke springen, würden die das auch tun.
Es gibt ja auch die, die zwei Masken tragen….einfach nur lächerlich:-)

.

.