Asylheime gesucht – die Zukunft der DDR2 steht im Mittelpunkt…

Se Länd sucht „händeringend“ Asylheime

8. November 2021

The Länd. Immer mehr Asylanten und Asylbetrüger kommen wieder nach Baden-Württemberg. Allein im Oktober waren es fast 3000. Die Landkreise suchen „händeringend“ nach neuen Unterkünften. Meldet die Stuttgarter Zeitung. Da das Politiker-Pack unsere Grenzen nicht schützt, wird es bald wieder schlimmer. Der neueste, unglaublich freche Trick afrikanischer Asylbetrüger ereignete sich gerade auf dem großen Flughafen in Mallorca:

Passagiere eines Fliegers von Marokko in die Türkei haben anscheinend eine Notlandung erzwungen, um illegal in Spanien einreisen zu können. Der Flugbetrieb war stundenlang eingestellt. Die Polizei hat bislang die Hälfte der geflohenen Passagiere wieder aufgreifen können. (Hier die Mallorca-Zeitung mit mehreren Artikeln dazu!)

Und der sehr gute ungarische Regierungschef Viktor Orban, der sein Volk beschützt, hat dem Brüsseler Eurokraten-Pack, das immer an ihm rumkritisiert, angeboten, durch Ungarn Flüchtlingskorridore zu legen, dass die Asylanten bequem nach Westeuropa durchreisen können, aber nicht in Ungarn bleiben.

Und uns bleiben vermehrt solche Nachrichten!

do guck na: Lügenpresse begeht täglich selbstmordversuche….

Reflexhafte Gegenbewegung

Längst ebenso reflexhaft die Gegenbewegung: Google klärt den Schwindel in Sekundenschnelle auf. Es genügt, „Polizei Presse [Tatort]“ einzugeben, um zu sehen, was etwa die Süddeutsche Zeitung in ihrem von dpa gespeisten Newsticker als Information für entbehrlich hält. Etwa, wenn in Wetzlar ein 20-jähriger Mann Opfer einer Vergewaltigung geworden ist und die Polizei Zeugen sucht und vor allem erst einmal den Täter. Für dessen Beschreibung war allerdings kein Platz mehr. Das Blatt will ja niemanden verunsichern und nicht Vorurteile schüren, handelte es sich doch laut Polizei um einen dunkelhäutigen Afrikaner, zwischen 175 und 180 cm groß, etwa 20 bis 25 Jahre alt, kurze Haare, fast Glatze, schwarzer Vollbart, dunkel gekleidet, sprach Deutsch mit Akzent.