Gefälschte Zahlen, Geimpfte, die sich und andere infizieren,

die dadurch den geforderten Abstand nicht halten können, die vermeintlich lebensrettende Impfpflicht frühestens im Mai – Logik war gestern, blinder Gehorsam ist heute.

..

Wo bleibt die Logik?

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/corona-wo-bleibt-die-logik/amp

..

Sie erinnern sich? „Angst essen Seele auf“ hieß 1974 der Fassbinder-Film mit der unvergessenen Brigitte Mira in der Hauptrolle. Es klingt wie die Beschreibung des ehemals fröhlichen christlichen Glaubens. Früher: Hoffnung und Leben! Christen haben daraus inzwischen eine Angst-Religion gemacht. „Seelsorger“, von denen BILD-Autor Ralf Schuler in Anführungszeichen spricht, schüren wie kein Politiker der Welt Angst vor dem Sterben.

Statt Sorge um die Seele ist Schüren von Panik das Kirchen-Programm. Getröstet war gestern, getestet ist heute. Offen für alle war vorgestern, dann reserviert für Minderheiten, jetzt 2G plus! Irre! Bald macht der Letzte das Licht aus.

..

do guck na:

Ablenkung von den anderen Untaten! Solange die Wahlbürger mit damit beschäftigt sind, sich gegenseitig zu überwachen, muckt keiner gegen die politisch vorangetriebene Invasion, den Umbau des Staats zur kommunistischen Räterepublik, die Vernichtung des Volksvermögens durch Inflation und die Selbstaufgabe des Staats durch Übertragung aller Rechte an Brüssel auf. Bis jetzt klappt das doch ganz prima.

Spazierengehen kostet in München 3.000 €. Kerze im Freien anzünden auch. Illegales Schlittenfahren kostete im letzten Jahr 25000 €. Für 1 x Schlittenfahren kann man als mehr als 8 x eine Kerze im Freien anzünden. Wow! Wir leben wirklich im besten Deutschland aller Zeiten.

..

Noch ein bedeutendes Problem sind unbedarfte naiver Wähler die Politiker wegen ihres freundlichen Gesichts auf den Wahlplakaten wählen und somit diese Politik erst ermöglichten. Über die Lügenpresse/Medien lasse ich mich hier besser nicht aus.