Regelmäßige Polizeieinsätze wegen Körperverletzungen und Drogendelikten

Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen: die wollen doch nur spielen… was seid ihr denn für Nazis… das bisschen Rauschgift und Tageskriminalität tut doch keinem weh… oder doch… ?

Zuletzt haben in der EAEH 2700 Menschen gelebt; zwischen 100 und 200 beziffert Grothe die Zahl derer, die dort immer wieder negativ auffielen. Die Polizei muss regelmäßig wegen Körperverletzungen oder Diebstahl eingreifen; auch Drogendelikte spielen eine Rolle.

In der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen leben aktuell 2700 Menschen auf engem Raum zusammen.

https://www.giessener-allgemeine.de/giessen/klaus-dieter-grothe-der-mahnende-fluechtlingshelfer-aus-giessen-91122806.html