das Wort zum Sonntag…

bevor es „Kuhnacht“ wird und jeder Tag Sonntag ist….

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist kuhAnim.gif
Muhahahah die Kuh vom Land ist da …
do guck na:

dumm dümmer saudumm deutsch

.

Die selbsternannte „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) und Greenpeace bringen „Klimaklage“ gegen VW, Mercedes-Benz, BMW und Wintershall Dea auf den Weg. Forderung: Keine Autos mehr mit Verbrennermotor beziehungsweise bzw. kein Erdöl und Erdgas mehr zu verkaufen.

Es wird das Klima und den Rest der Länder einen Dreck interessieren,

ob BMW noch eine “Restmenge“ von 604 Millionen, 710 Millionen oder 980 Millionen Tonnen CO² bis 2030 ausstoßen darf.

Eine “Klimaneutralität“ bis 2045 ist ohnehin dummer Schwachsinn, die nur Diskussionsgrundlage für in ihrer eigenen Wohlfühlblase gefangene infantile Geister sein kann deren Bestreben es ist, die westliche Zivilisation, Wohlstand und Fortschritt zu zerstören. Wenn dies gelingt, wird dieser Absturz auch dramatische Konsequenzen für den Rest der Welt haben. Entwicklungshilfe, Technologie- und Wissensexport sind dann Geschichte. Das Elend wird dramatisch zunehmen.

Im Grunde genommen ist nichts klimaneutral. Jedes Lebewesen muß Energie verbrennen und nimmt Einfluß auf seine Umwelt. Wenn morgen ein Vulkan ausbricht, müßten wir uns ja alle umbringen, um einen “klimaneutralen Ausgleich“ zu schaffen. Das ist das Diskussions-Niveau von DUH und Greenpisse.

Zudem müssen wir über so eine Scheiße gar nicht erst diskutieren, solange Geburtenkontrolle in Afrika und weiten Teilen Asiens ein Fremdwort ist und die Forderung danach bei uns als Rassismus gebrandmarkt wird. 1950 lebten knapp 3 Milliarden Menschen auf der Erde. Mittlerweile nimmt die Weltbevölkerung um 82 Millionen jährlich zu. Das entspricht der Bevölkerungszahl unseres Landes! Fast 60% der Weltbevölkerung leben in Asien. In Europa übrigens nur knapp 10%!

Mittlerweile leben fast 8 Milliarden Menschen auf der Erde. Prognostiziert sind für 2050 10 Milliarden und bis 2100 sogar zwischen 11, schlimmstenfalls 16 Milliarden Menschen. Gehen wir mal vom schlimmsten Szenario aus, denn Dummheit, Ignoranz und religiöser Wahn verbreiten sich – mit freundlicher Unterstützung unserer lingsgrünen Regierungs-Knalltüten – rasant. Afghanistan ist nur die Spitze des Eisbergs.

Diese 16 Milliarden Menschen wollen Essen. Sie wollen sauberes Wasser. Sie wollen sich kleiden, arbeiten, eine Familie gründen, sich fortbewegen. Und Deutsche Untergangs Hilfe, Greenpisse und geschmierte Rechtsverdreher diskutieren hier ernsthaft darüber, ob und wieviel CO² BMW, VW, Daimler-Benz noch verbrennen dürfen??? Unfassbar…

Was für elende ****löcher!

Keine Sorge, der grosse Blackout wird kommen …die Menschen in Deutschland werden dann Tage oder Wochen ohne Strom sein …dann werden sie Greenpeace , die DUH und die Anwälte mit Knüppel aus dem Land schlagen ….

dann erst erkennt das Volk wie sie abgezockt und ausgebeutet wurden , mit der Lüge des Menschen gemachten Klimawandels !!


Benziner und Diesel fahren dann noch , e Autos stehen dann überall rum und werden kaputt geschlagen ..meine Meinung !!

.

do guck na:

.

Warum wollen die das in Deutschland verbieten.

Die Chinesen lachen uns aus , Sie werden weiterhin Dieselmotoren bauen und wenn Deutschland nicht kauft werden die Elektrobatterien eingestellt… aus die Maus… Deutschland verreckt ohne China Rohstoffe innerhalb 24 Stunden… ihr Unwissenden Vollpfosten.

Warum wollen die das in Deutschland verbieten. Die Produktionen laufen doch in China weiter und das hat die gleichen Auswirkungen auf das Klima.

Die Umweltverbände sollten zunächst diese Problematik in China ansprechen. Getraut sich keiner der Wi….erlein…

Das wäre doch eine Sache für Habeck,

der als Bewunderer von China gilt. Vielleicht hätte das einen Einfluß auf die Produktionsweise der Chinesen oder auch nicht. Vielleicht fällt dann dort ein Sack Reis um und keiner schaut hin…