…türkischer Polit-Kasper Danyal Bayaz (Grüne), greift türkische Feierabendarbeiter an…

Südwest-Türkischer Finanzminister – kleiner Erdogan im Schwabenland.. danke Grünkotz-Politiker…

Wenn Richter/Innen und Genderinnerechtlis das Unrecht befördern …. freut sich der Hetzer und Petzer

jeder weis in Deutschland, Türkischmann arbeitet immer gut und schnell…

dann lasst uns mal ein paar hundert Türken anzeigen… Gruß Bayaz … der Türken Kasper vom Amt….

Danyal Bayaz, Finanzminister von Baden-Württemberg

https://www.stimme.de/suedwesten/nachrichten/pl/meldeplattform-fuer-hinweise-auf-steuerbetrug-gestartet;art19070,4526736

.allein die Beamten die Lohnsteuer und Buchhaltung machen nach Feierabend… 1000 ende in DDR2 unterwegs… alle anzeigen danke Grüntürk Kasoer…

ich kenne mindesten 50 -60 Türken die alles arbeiten was sie wollen … alles ohne Rechnung ….auch Samstag und Sonntag und nach 19.00 Uhr bis zum Morgengrauen…….

Baden-Württembergs neuer türkischer Finanzminister, Danyal Bayaz (Grüne), startete jetzt die erste Plattform zum Denunzieren im Internet, wo jeder zum Beispiel seinen Nachbarn beim Finanzamt anonym im Internet verpfeifen kann, wenn er ihn für einen Steuerhinterzieher hält. Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt bekanntlich der Denunziant.

Und diejenigen, die dazu anstiften: also die Grünen! Hier ist die Plattform für Lumpen! Und hier ein Artikel dazu mit vielen weiteren Links!

.

Hallo Türkischmann Bayaz….

dein Kollege greift dich an… das geht ja gar nicht… Türkenarsch will euch anzeigen … also liebe fleißige Türken… macht sofort Hausbesuch bei Bayaz und erklärt ihm was los : Bruder….

Nach dem türkischen Finanzminister Bayaz (Grüne) in Stuttgart will die grüne Baerböckin anonyme Denunziations-Plattformen für Steuern in ganz Deutschland, wo grünrote Lumpen ihre Nachbarn anzeigen können. Dabei haben wir bereits die höchsten Steuern in Europa, und was nützt es uns, wenn eine Milliarde mehr reinkommt. Die verschleudert irgendein Ministerseckel in der nächsten Minute in Brüssel, Afrika oder Afghanistan. Und wir haben wie üblich nix davon, sondern müssen blechen…..

do guck na.

gestern hat einer einem Denuzianten die Fresse poliert: Respekt und weiter so… da würde auch ich nicht wegsehen sondern noch mithelfen… danke ihr POLIT-versager