der Lehrerin sofort eine Klage an den Hals….

solche linksversüfften Weiber braucht niemand… schickt sie in arbischen Bauwagen zum Einzelunterricht…

es gibt sie noch die strunzdummen Schulweiber mit Einbildung auf Bährlesbock Niveau… weg damit….

do guck na:

Man kann all den betroffenen Eltren nur empfehlen, zu klagen – direkt Anzeige beim Staatsanwalt, dafür ist der ja da…die Polizei wird und muss er dann unterrichten… ansonsten folgt Untätigkeitsklage und Dienstaufsichtsbeschwerde….


So oder so aber: notiert Euch die Namen! Macht Fotos, Filme, Notizen was das Zeug hergibt! Dateien im Ausland sichern…..
Es wird der Tag der Abrechnung kommen, und dann ist es wichtig, die Schuldigen fischen zu können, denn sie werden dann in der Menge untertauchen wollen.
Ich meine hier ja nicht die gropssen Fische in den Regierungen, die kennt jeder: es geht, wie damals Ende 1945, um die vielen kleinen aber offensichtlich sehr eifrigen Mitläufer, denn genau sie sind (wieder) das Fundament eines ausser Kontrolle geratenen totalitären Machtapparates.