Markus Gärtner: 2021 verspricht kaum Gutes

Politik und Behörden sind hinter dem Mond Es fehlt ein Befreiungsschlag …

Die Bilanz des auslaufenden Jahres fällt kurz und deprimierend aus. Politik und Behörden sind hinter dem Mond, die Medien im Verlautbarungs- und Belehrungs-Modus, die Bürger im Nirgendwo zwischen Verlassenheit, Stigmatisierung, Angst und Verunsicherung. Es fehlt ein Befreiungsschlag …

do guck na.

Markus Gärtner, er berichtet in seiner sehr ruhigen und besonnenen Art, was in Deutschland geschieht. Er denkt so wie wir und auch er gibt die Hoffnung trotzdem nicht auf. Ich habe Merkels Rede nicht gesehen und nur Kommentare darueber gelesen. Soweit ich das beurteilen kann, quetscht sie sich mit ihren schauspielerischen Faehigkeiten Emotionen heraus die sie nicht empfindet.

Diese Frau ist ein gefuehlsloser Mensch, nichts, absolut nichts geht ihr .

Hau endlich ab!

nahe. Ich kann diesem Eisberg nichts glauben, mir aber wuenschen in ihre Seele schauen zu koennen, was sie dazu treibt Deutschland und seine Buerger vernichten zu wollen.