Zwei junge Eritreer vergewaltigen 52-Jährige brutal auf Heimweg

Dann wechselten die Männer ab.

danke Merkel…….

Neuötting, Bayern. Zwei Eritreer verfolgten eine 52-Jährige auf ihrem nächtlichen Heimweg, holten sie an einer Wiese ein und stießen sie zu Boden. Während der 26-Jährige die Frau festhielt, vergewaltige der 29-Jährige sie. Dann wechselten die Männer ab. Währenddessen schlugen sie der laut um Hilfe schreienden Frau mindestens dreimal ins Gesicht.

Weiterlesen auf pnp.de

Kommentare sind geschlossen.