Zu wenig Corona-Tests in Deutschland?

Südkorea testet, Deutschland schickt in Quarantäne

Während in Südkorea sofort und schnell getestet wird, wird man in Deutschland in die Quarantäne geschickt, wenn keine Symptome vorliegen, weil das Gesundheitssystem überfordert ist, um jeden schnell zu testen. So werden auch die Fallzahlen klein gehalten.

Immer mehr Personen aus verschiedenen Bundesländern berichten uns, wie schwierig es ist, getestet zu werden. Man muss schon besondere Symptome haben und bewusst riskante Kontakte gehabt oder aus Italien gekommen sein, um unverzüglich getestet zu werden.

Es gibt sogar Fälle, bei denen Menschen mit Infizierten direkt oder indirekt in Kontakt gekommen sind, ohne dass sie anschließend getestet werden. Dann heißt es beispielsweise bei manchen Gesundheitsämtern, dass die Personen sich selbst in Quarantäne begeben sollen.

Das Problem: Wenn nicht umfassend getestet wird, bleibt die wirkliche Verbreitung des Virus verschleiert. Denn man weiß im Nachhinein nicht, ob jemand zu Hause eine Erkältung auskuriert hat oder eine Coronavirus-Infektion mit milden Symptomen hatte.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-wie-vor-landen-fluege-aus-dem-iran-in-deutschland-ohne-medizinische-kontrolle-a3187495.html


Kommentare sind geschlossen.