Zeugen tragen zur Klärung einer Unfallflucht bei

 

Dank Zeugenangaben konnte die Polizei am Samstag eine Unfallflucht in Riedlingen klären. Dort touchierte ein Autofahrer gegen 16.30 Uhr ein geparktes Auto in der Berliner Straße. Obwohl an diesem ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstanden war und der Autofahrer diesen noch begutachtet hatte, fuhr er anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Unfall wurde von der Geschädigten bei der Polizei gemeldet, nachdem sie von einer Zeugin auf den Vorfall aufmerksam gemacht worden war. Zwei Personen hatten den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Fahrzeugs notiert. Dank dieses vorbildlichen Verhaltens bleibt die Geschädigte nun nicht auf ihrem Schaden sitzen. Der 19-jährige Unfallverursache wurde angezeigt.

Kommentare sind geschlossen.