Kategorien
Bad Buchau am Federsee

www.amfedersee.de ist einer von 50 Millionen Blogs in aller Welt.

hand-amfederseee

„Die Zahl verdoppelt sich alle sechs Monate“, sagte Technorati-Chairman Peter Hirshberg der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

“ In Deutschland gibt es rund 150.000 Blogs, in die regelmäßig Beiträge eingestellt werden„.

Was für die Blogger oft Freizeitbeschäftigung ist, wird für die Unternehmen zu einem wichtigen Thema. Sie gewinnen mehr und mehr an Gewicht im Vergleich zu den klassischen Medien. Wir beobachten daher nicht nur die Medien, sondern bauen – wie viele andere Unternehmen – zusätzlich ein Monitoring-System für Blogs auf“, sagte Michael Scheuermann von BASF der F.A.Z. Wer Blogs ignoriere, sei schlecht beraten, auch wenn die Unternehmen diese neue Form der Kommunikation ernst noch erlernen müssten. „Da prallen zwei Kulturen aufeinander“, sagte Scheuermann.

(FAZ.net, 16.10.2006)

Bei uns an der Uni gab es einen Prof., der in der Vorlesung stolz verkündete, man könne ihn auch unter seiner „Internetnummer“ erreichen. Gemeint war seine E-Mail Adresse. Die E-Mails ließ er sich von seiner Sekretärin ausdrucken und diktierte die Antworten auf Band.

Erstaunlicherweise sind diese Leute oft die ersten, die vor den Gefahren der neuen Medien warnen.

Nach dem Motto: Das kann ich nicht, deswegen ist es schlecht.

In Amerika ist es den meisten Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft wichtig,

was die Blogosphäre sagt

sogar einem selbstherrlichen Ökonomen wie Larry Summers, dem Chefdenker der Obama-Administration. Er liest Blogs täglich, und zwar nicht nur solche von Technokraten mit einem großen Namen. Er liest auch die Blogs von Leuten, die normalerweise kein Gehör finden würden in der Politik.

Er respektiert die Stimme des Volkes, was eine sehr amerikanische Haltung ist und keine besonders deutsche.