wir kriegen sie alle… Gnade Gott…..

do guck na:

In diesem Zusammenhang kam heraus: „Diese gefährlichen Experimente, die Drosten in der SZ anspricht, hat er in der Vergangenheit selbst unterstützt.“ – so Tichys Einblick.

Belege dafür sieht Tichys Einblick zum einen in der Tatsache, dass Drostens Unterschrift an sehr prominenter Stelle einer Petition stand, die sich für den Abbau Juristischer Grenzen gegen die GOF-Forschung einsetzte.

Mit einiger Wahrscheinlichkeit hat die SARS-GOF die Pandemie verursacht

Zum anderen in einer Wortmeldung des Ethikers Adriano Mannino von der Ludwig-Maximilians-Universität München: „Er spricht von einem „Hiroshima der Virologie“. Ob Drosten etwas vertuscht habe, spiele „keine Rolle“. „Seit Jahren unterstützt Drosten gefährliche Gain-of-Function-Forschung (GOF), von der Katastrophenrisiken ausgehen“, schreibt er auf Twitter.