Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Landgasthof zur Linde in Steinhausen, genießen und verwöhnen lassen.

Der Landgasthof wurde im Jahre 1609 vom damaligen Prämonstratenser -Kloster in Bad Schussenried erbaut und zählt heute zu den ältesten Wirtshäusern in Oberschwaben.

Seit dem Jahr 1889 ist der Landgasthof Mitten im Herzen Oberschwabens liegt Steinhausen. Ein Dorf mit ca. 360 Einwohnern. Weltbekannt wurde Steinhausen durch seine barocke Wallfahrtskirche, die in den Jahren 1727 – 1732 von den Gebrüdern Zimmermann aus Wesserbrunn erbaut wurde und als Meisterwerk des süddeutschen Rokokos gild. Direkt gegenüber der „schönsten Dorfkirche der Welt“ steht der Landgasthof zur Linde, der im Jahre 1609 erbaut wurde. Somit zählt heute der Landgasthof zur Linde zu den ältersten Wirtshäuser Oberschwabens.  Familienbesitz Familie Heinzelmann  Steinhausen, 88427 Bad Schussenried.

Tradition verpflichtet – unter diesem Motto steht auch unsere Arbeit in der Küche: Wir verwöhnen Sie mit bodenständigen Gerichten, regionalen Köstlichkeiten und heimeligem Ambiente – damit überzeugt die Linde in Steinhausen Pilger, Stammgäste und Reisende. Wir kochen seit 2005 u. a. für LandZunge, das Beste aus der Region. Frische Produkte aus kontrollierten Anbaugebieten der Region bilden dafür die ideale Grundlage. Zu unseren ganz besonderen Spezialitäten zählen die Gänse- und Wildwochen im Herbst. Auch unser Wild ist aus heimischen Wäldern (Zertifikat der Kreisjägervereinigung) der Umgebung. Probieren Sie’s bald.Unsere Räumlichkeiten für Feste stehen Ihnen ab folgenden Personenzahlen alleine zur Verfügung: Linden-Stube ab 27 Personen, Abt-Stube ab 37 Personen, Gaststätte ab 45 Personen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Räumlichkeiten bei einer niedrigeren Belegung nicht alleine zur Verfügung stellen können.

Landgasthof zur Linde

88427 Bad Schussenried / Steinhause Telefon: +49 (0)75 83 / 23 81   Internet: www.zur-linde-steinhausen.de