Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Wildunfälle sind angesagt.

BAD BUCHAU – Rehe auf der Fahrbahn verursachen Unfall. Samstagabend auf der L280 bei Bad Buchau. Bei einem Verkehrsunfall mit mehreren tausend Euro Sachschaden. Gegen 19 Uhr fuhr ein 46-Jähriger von Oggelshausen kommend nach Bad Buchau. Als ein Reh die Fahrbahn kreuzte, bremsten er und der nachfolgende Autofahrer ab. Als er danach nochmals wegen einem Reh bremsen musste erkannte dies der nachfolgende Fahrer zu spät , fuhr auf den Vordermann und schleuderte von der Strasse in den Graben. Fahrzeuge beschädigt, Rehe auf und davon.
Bitte bei der herbstlichen, nebeligen Witterung Fuß vom Gas, erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr walten lassen. Die schlechte Sicht erschwert das Ganze noch.

rehe.jpg

2 Antworten auf „Wildunfälle sind angesagt.“

Gas weg ergibt= Bullen weg, Radar weg, Punkte weg, weniger Unfälle und ein sorgenfreies Autofahren. Wer macht mit?

Kommentare sind geschlossen.