Wegen Masken-Attesten: Razzien in Arztpraxen Mediziner spricht von Einschüchterung

…sind wir schon im vierten Reich bei Merkel… das dritte war ja gestern . . . Die Masken fallen. Deutschland wird zum totalitären Staat.

Veröffentlicht am

Weil er sechs Atteste ausgestellt hat, die Patienten von der Maskenpflicht befreien, wurden bei eine Arzt in Nordbayern die Praxis durchsucht und Computer, Handy sowie Technik mit Patientendaten beschlagnahmt. Der Bamberger Arzt Dr. Ernst Trebin erzählt auf Youtube im Interview mit FrankenMedia, dass er am Mittwoch Besuch von einem Polizeikommando mit fünf Beamten und einer Staatsanwältin mit einem Durchsuchungsbeschluss bekommen habe. Ihm sei mitgeteilt worden, gegen ihn laufe ein Ermittlungsverfahren wegen des Ausstellens von unrichtigen Gesundheitszeugnissen. Er habe von einem weiteren Kollegen persönlich erfahren, dass auch bei ihm eine Durchsuchung stattgefunden haben, von zwei weiteren solcher Aktionen „ziemlich zeitgleich“ habe er gehört.

Auffallend ist, dass in den großen Medien kaum über die Aktion berichtet wird. Jetzt bräuchten wir breite Solidarität unter den Ärzten, z.B. indem a l l e Niedergelassenen vier Wochen ihre Praxen schließen……Damit Herr Söder endlich begreift, dass man mit und Ärzten so nicht umspringen kann….aber die Kollegen sind verängstigt und trauen sich nicht…..leider“

do guck na:

Auch auf der Seite der Polizei in Bamberg ist keine Pressemitteilung zu finden.

weiterlesen….