…weg mit dem Gammel-Impfstoff…nein nichts für Merkelgäste: nur für Deutsche Penner …

jetzt aber sind die Obdachlosen plötzlich die gesuchtesten Deutschen

Ladenhüter „AstraZeneca“ – Keiner will ihn, dann halt den Obdachlosen in Berlin verabreichen

… die gilt es plötzlich zu retten. Davor war es den Politverbrechern scheiß egal wo sie herum hingen….

Bisher haben sich Politiker insbesondere der etablierten Parteien kaum bis gar nicht um die zahlreichen deutschen Obdachlosen auf den Straßen oder unter den Brücken..

Auch im rot-rot-grünen Saustall Berlin lässt man die notleidenden Menschen im Stich, aber jetzt entdeckt die Berliner Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) ihr Herz für die Abgehängten und möchte denen die herumliegenden Impfdosen des Herstellers AstraZeneca verabreichen lassen, bevor die Impf-Plörre völlig vergammelt. danke Merkel… egal wer verreckt… sind ja nur Dummdeppen…

Weiterlesen

do guck na:

Widerstand auch in Behörden

Impfdesaster: 85 Prozent der AstraZeneca Impfdosen bleiben liegen

Nur 240.000 von gelieferten 1,45 Millionen Dosen des Impfstoffs von AstraZeneca wurden in Deutschland verimpft. Doch auch die Vakzine der anderen Hersteller kommen nur schleppend an den Mann: Von der Kapazität für 300.000 Impfungen täglich wird nicht einmal die Hälfte genutzt. Weiterlesen