Warum zeigt sich Polizeistaat in Rottweil?

do guck na.

auf dem Dorf geht alles… in Berlin gibts was aufs Maul… da sieht man wenig bis gar nichts…

fascho-polizei-vs
https://rottweil.wordpress.com/2021/05/10/villingen-wollte-andersdenkende-mit-wasserwerfer-abspritzen/

11. Mai 2021

rottweil-polizeiaufross

Rottweil. Während sich die Polizei in manche migrantische Problemviertel in Berlin, Hamburg und im Ruhrgebiet nicht mehr reintraut, zeigen jetzt die Grünen (mit ihrem Wurmfortsatz CDU) in Stuttgart der Provinz, wo der Hammer hängt. Die Polizei muss „Präsenz zeigen“, auch in kleinen Städten wie Rottweil (siehe Foto), neben vielen Streifenwagen auch hoch zu Ross wie gestern.

… vor allem darum, Präsenz zu zeigen. Was aktuell an Streifenwagen verfügbar sei, sei bei diesen präventiven Maßnahmen auf den Straßen der Stadt eingesetzt. Sei auf Streife. Das sei auch möglich, weil das ruhige Einsatzgeschehen dies zulasse. Die Aktion hat um 11 Uhr begonnen. Beteiligt sind auch berittene Beamte. Diese sollten sich ebenfalls einfach im Stadtbild zeigen, hätten dies etwa in Tuttlingen und Spaichingen schon getan, so der Sprecher des Präsidiums weiter. (NRWZ)

Auch habe man im Hegneberg Rauschgift gesucht. Wenig glaubhaft, dafür nimmt man keine auffälligen Streifenwagen. Eben erst haben die Grünen in Stuttgart beschlossen, dass man jetzt statt 6 Gramm 10 Gramm Marihuana straffrei bei sich haben darf, und wer soll das bitte liefern? Natürlich grün geduldete Rauschgifthändler. Wieviel dekadente Grüne sind schon als berühmte Kokser aufgefallen wie der schwule Beck etwa?

.

Nein, man wird den Eindruck nicht los, dass normale Bürger eingeschüchtert werden sollen.

.

Siehe am Sonntag den martialischen Aufmarsch der Bullen in Villingen, siehe den irren Aufmarsch der Polizei an Fasnet in Rottweil, wo die Innenstadt wegen einer Handvoll harmloser Narren nur noch in Blau erstrahlte. Die kommen bald öfter – erst Maulkorbverweigerer, dann ist Ausgangssperre wegen dem „Klima“! Todsicher!