Warum wurde der Messer-Mörder nicht abgeschoben? Radlerin mit Mercedes totgerast – Bewährung für jungen Iraker!

Südländer belästigt und begrapscht Frauen, fordert Sex

Kehl, Baden-Württemberg. Ein etwa 25 Jahre alter Mann mit „südländischem“ Aussehen hat am Mittwochnachmittag am Korker Baggersee nacheinander zwei Frauen sexuell belästigt, begrapscht und zum Sex aufgefordert. Erst eine 52-Jährige, eine Stunde später eine 34-Jährige. Weiterlesen auf bo.de

.

Warum wurde der Messer-Mörder nicht abgeschoben?

Dresden. Das LKA stufte ihn als islamistischen Gefährder – Stufe 3, gefährlich – ein. Unfassbar: Der Syrer wurde nur 5 Tage vor der Tat entlassen und stand unter Führungsaufsicht! Der Killer war als Asylbewerber geduldet, eine Abschiebung ist nicht möglich. Da Syrien Kriegsland ist, liege ein sogenanntes Abschiebehemmnis vor. Weiterlesen auf m.bild.de

.

„Rumäne“ onaniert im Zug vor 11-jährigem Mädchen

Dortmund, NRW. Er war erst seit wenigen Tagen aus der Haft entlassen worden, ist einschlägig als Sextäter polizeibekannt. Ein 49-jähriger „rumänischer Staatsangehöriger“ aus Gelsenkirchen hat sich am Dienstag in einer Regionalbahn vor einem 11-jährigen Kind aus Hamm und dessen 18-jähriger Begleiterin entblößt und onaniert. Weiterlesen auf rundblick-unna.de

Radlerin mit Mercedes totgerast – Bewährung für jungen Iraker!

Dresden. Der Iraker ist gerade einmal 18 Jahre alt, posiert gerne mit Waffen und hat bereits ein Leben auf dem Gewissen: Am 10. Januar raste er in Dresden mit einem Mercedes die Radfahrerin Kristiane H. (†55) mit 100 Stundenkilometern in den Tod. Diese hatte keine Chance, wurde über 40 Meter weiter geschleudert. Urteil: Bewährung! Weiterlesen auf tag24.de