Schülerball ohne Lehrer

hexenbesenNun fragt sich doch mancher, warum der Schülerball ohne die Lehrer statt fand. Wird sicherlich seinen Grund haben. Auf Grund der vielen Mails hier eine Seite zum Thema Schülerball

17 Responses to Schülerball ohne Lehrer

  1. Anonymous sagt:

    Am 21 Februar, 2007 11:16, Anonym schrieb:

    Leider muss ich hier ausweichen da man ja oben kein Kommentar veröffentlichen kann. Da es aber etwas mit der Fasnet zu tun hat dachte ich ich schreibe es hier rein. Es handelt sich um unsere „liebe“ Lehrergenossenschaft. Die wieder einmal alles andere in Hintergrund stellt. Da les ich doh den Artikel vom Lehrer „Soundso“ der noch eh nie groß was mit der Fasnet am Hut hat. Aber meint er müsse sich fürchterlich über die NZ Moorochs aufregen. Die Moorochsen würden nix für die Jungnarren bieten und kein Schülerball mehr veranstalten. Das ist doch die höhe, haben sich die Lehrer vor einigen Jahren den Schülerball unter den Nagel gerissen, und dann merkte man dass es Arbeit ist einen Schülerball zuveranstalten so sollten es wieder die Moorochsen machen. Doch fand die NZ Moorochs nicht auf die schnelle die Leute dazu die das machten. So gab es letztes Jahr kein Schülerball. Aber nicht wegen den Moorochsen sondern wegen Lehrern.

    Am 21 Februar, 2007 11:18, Anonym schrieb:

    Außerdem war der Schülerball dieses Jahr ein voller Erfolg auch ohne die Lehrer.

    Am 22 Februar, 2007 17:24, Anonym schrieb:

    Warum haben die Lehrer nicht beim Schülerball mitgemacht? Gab es dafür einen plausablen Grund und wenn ja , welchen?

  2. Anonymous sagt:

    Nee es gibt keinen „echten“ Grund! Die Lehrer merkten wohl dass dort nicht so viel Geld dabei rausspringt wie erhofft. Und dass der Aufwand das nicht wert sei. Auf jedenfall bin ich auch Entäuscht von manchen na nennen wir sie Lehrkräft obwohl ich auch daran sehr sehr zweifle und mich frage ob man so etwas unseren Kinder antun kann. Denn ich habe mich in vielen Lehrern von der GHWRS Bad Buchau sehr getäuscht. Ich bin empörd über das was Herr Christel da geschrieben hat das mal wieder nur die halbe Wahrheit zeigt. Stimmt´s Herr Christel???

  3. Anonymous sagt:

    Der Vorkommentator hat ganz sicher ein gestörtes Verhältnis zur deutschen Sprache/Rechtschreibung. Er sollte sich deshalb mit den von ihm/ihr so geschmähten Lehrern besser stellen…

  4. Anonymous sagt:

    Der hat vielleicht kein gutes Rechtschreibverhalten was aber auch in Deustchland verständlich ist. Bei solchen Politiker die immer alles ändern. Dafür hat er Anstand und etwas im Hirn. Dazu noch eine Portion Respekt dass offensichtlich manch Lehrkraft oder naja „Nixtuer“ besser gesagt fehlt.

  5. Anonymous sagt:

    Mädchen/Junge, laß es einfach. Du hast einfach ein Rechtschreibproblem. Das wird immer deutlicher…
    Schreib doch einfach unter Deinem Namen. Vielleicht kann man ja noch helfen.

  6. Anonymous sagt:

    Sry aber dann schreib du auch unter deinem Namen. Miss or Mister Perfect. You say really bad things! I´m dissapointed in you! But the teacher Mr. Christel is not the best teacher! I´m very dissapointed in Mr.Christel and in you , too. Okay?? don´t say so really silly things! We can talk also in English! Ohh Sorry!! Can you speak or read English??

  7. Anonymous sagt:

    I wait off your answer

  8. Heinz Weiss sagt:

    Am nächsten glompigen Donnerstag 2008
    muß vorher geklärt werden wer was tut. Für eine oberschwäbische Kleinstadt mit aktivem, bestens funktionierendem Narrenverein und Zünfte sollte es das mindeste sein dass die Schüler an diesem Tag ihren Fasnetsbegin feiern. Hier muß dringend gehandelt werden und nicht Schuld-und Fehlerzuweisung erteilt werden. Das ist ein absolutes Armutszeugnis für alle in Bad Buchau. Warum die Kinder nicht Spass haben sollen ist unerklärlich.
    Warum nicht -etwas- maskiert zur Schule gehen, wer hat da was dagegen. Immerhin werden unser Kinder früh genug dem Stress des Lebens ausgesetzt. Also liebe Fasnetswichtige: nicht nur ab 20.00 Uhr ist Spaß angesagt sondern auch schon in der früh für unsere Kinder.
    Und noch eins:
    Einen lässigen kleinen Schüler Strassenumzug oder Pausenplatz Fete mit Buchauer Masken sowie Hästrägern schadet bestimmt niemandem. Immerhin kommen die Steuern für die anfallenden Fasnetskosten z.B. Halle, Strassensperren, Strassenreinigung,
    Feuerwehr ect. von allen Bürgern dieser Stadt auch wenn manche nicht so Fasnetswild sind, ok.
    Da bin ich mal gespannt was für ideenreiche Vorschläge eingebracht werden. Natürlich ist auch die Stadtverwaltung mit im Boot.
    Das Thema Lehrer kann problemlos der Bürgermeister klären.
    Auch die Schulsprecher könnten im Vorfeld mal das Thema einbringen dass es nicht untergeht.
    Was ganz bestimmt heute schon klappt: sind erfreute Schüler.

  9. Anonymous sagt:

    Nun ist es also auch hier schon soweit, daß deutschschwache Kommentatoren sich der englischen Sprache bedienen müssen (es soll ja Translaterprogramme geben) um auf sich aufmerksam zu machen. Sie übersehen aber völlig, daß es Leute gibt, die diese Kommentare sehr wohl lesen und auch beantworten könnten, sich aber nicht auf dieses niedrige Niveau begeben wollen/werden.

  10. Anonymous sagt:

    Immerhin ist er einer Fremdsprache mächtig, was doch die Lehrkräfte für ihre Bemühungen auszeichnet.

  11. Anonymous sagt:

    Bitte nicht vom Thema abkommen….
    Wenn schon dann jedoch in französisch für unsere Partnerschaftsstädte in Frankreich.

  12. Anonymous sagt:

    Lassen Sie das Schreiben doch bitte zur Gänze, denn auch Ihr Englisch ist sehr dürftig.

  13. Anonymous sagt:

    Leute, warum heult Ihr denn immer wegen seiner Rechtschreibung rum? Es geht um „warum nur ohne die Lehrer…war doch immer Klasse so?“ !!!
    Wenn Ihr zu diesem Thema nix zu sagen habt, dann haltet Euch doch bitte zurück und lasst die Leute schreiben wie sie es können.
    Nobody is perfect…oder möchtest DU von Dir behaupten, dass Du nie Fehler machst? Denk mal darüber nach!!

  14. Anonymous sagt:

    Genau stimmt!

    P.S. Haben nicht die Lehrer mit der stichelei gegen die NZ Moorochs angefangen??

  15. Anonymous sagt:

    Kriegt ihr das schon noch gebacken, wer für die nächste Fasnet die Verantwortung übernimmt, so daß es auch klappt wie von allen gewünscht.
    Man könnte auch einen Veranstalter von außerhalb damit beauftragen. Wäre aber peinlich für alle Fasnetsnarren.

  16. Anonymous sagt:

    I wait off your answer 😀

  17. Anonymous sagt:

    Ich muss hier auch einmal ein Wort dazulegen! Also ich denke wenn man dass von außen betrachtet, wird deutlich dass doch die Lehrer mal wieder ein Kack gemacht haben!