Wald-Michelbach: 10 Maskierte mit Baseballschlägern schlagen auf Mutter und Sohn ein . Bitte nur lächeln, kein Hass

Bitte lächeln, wir wollen ja keinen Hass schüren, nein danke.

Wald-Michelbach (ots) – Eine bislang noch unbekannte Gruppe von Straßenräubern hatten es am frühen Sonntagmorgen 16.02.2020 im Ortsteil Aschbach, auf einen 38-jährigen Mann und seine 67-jährige Mutter abgesehen. Nach ersten Erkenntnissen kehrten Mutter und Sohn gegen 0:15 Uhr von einer Hochzeit zurück.

Symbolbild, Waffe, Baseballschläger, Beine und Füsse, Drohnung, Gewalt © B_A on Pixabay

Als der 38-Jährige und seine Mutter zu ihrem Haus in der Adolf-Koch-Straße liefen, wurden sie von mehreren maskierten Personen attackiert. Zeugen gaben an, das die ca. 10-köpfige gewalttätige Gruppe den beiden Opfern aufgelauert und unter anderem mit Baseballschlägern angeriffen hat.
Dann raubten sie die Handtasche der 67-jährigen Frau mit mehreren Hundert Euro und Goldschmuck.
Anschliessend flüchteten die Straßenräuber zunächst zu Fuß.

  • Die Ermittler des Kommissariats 35 der Heppenheimer Kriminalpolizei gehen davon aus, dass die Kriminellen Fluchtwagen in der näheren Umgebung abgestellt hatten und mit diesen das Weite suchten. Es soll sich um mindestens 10 Täter gehandelt haben.

Der 38-jährige Sohn aus Aschbach und seine 67-jährige Mutter kamen mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Flüchtenden verlief noch ohne Erfolg.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die zur Tatzeit in der Nachbarschaft aufgefallen sind, nehmen die Polizisten unter der Rufnummer 06252/706-0 entgegen. https://www.metropolnews.info/mp450400/wald-michelbach-10-maskierte-mit-baseballschlaegern-schlagen-auf-mutter-und-sohn-ein

Kommentare sind geschlossen.