Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Wärmebildkamera für die Freiwillige Feuerwehr in Bad Buchau

W__rmebild.jpg

W__rmebild2.jpg

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau erhält eine Wärmebildkamera überreicht. Ein kleiner Festakt im Feuerwehrhaus diente zur Übergabe einer neuen Wärmebildkamera, welche der leitende Hauptbrandmeister Klaus Merz mit strahlender Mine in Empfang nahm. Die knapp 13.000 € wurden zum größten Teil von der Franz Kessler GmbH und der Moorheilbad gGmbH gespendet, und der kleine verbleibende Restbetrag von der Stadt Bad Buchau aufgestockt. AmFedersee.de legte zur Schmerzlinderung 100 Euro als Spende für die Feuerwehr oben drauf was mit einer Spendenquittung direkt vom Bürgermeister vor Ort quittiert wurde.

Die Kamera ist extrem robust, wasserdicht, hitzebeständig und arbeitet voll automatisch und benutzerfreundlich. Das serienmäßige Zoom zeigt Ihnen mehr Details, selbst wenn Abstand zum Geschehen gehalten werden muss. Die spezielle Bildschirmoptik ermöglicht das Tragen der Kamera direkt vor dem Gesicht oder der Vollmaske. Wichtig, wenn Sie in sehr dichtem Rauch oder hellem Sonnenlicht operieren. Die Kamera liefert dank der Helligkeitskontrolle mit vollautomatisch gesteuerter Blende ein optimiertes Wärmebild unabhängig von der betrachteten Szene.

Manuelle Einstellungen sind nicht erforderlich. Der ausgefeilte Hitzeschutz mit thermo-elektrischen Kühler sorgt für eine ausgezeichnete Hitzebeständigkeit der Kamera. Zusätzlich bietet die Talisman C plus wertvolle Zusatzfunktionen wie ein integriertes Pyrometer für die Temperaturmessung, eine zusätzliche Videokamera zur besseren Identifizierung und Transmitter-Systeme. Die Transmitter-Systeme mit im Gehäuse integrierter Antenne besitzen eine große Reichweite und ausgezeichnete Bildqualität.