Wählt sie ab, solange ihr noch wählen könnt und dürft. Die Zukunft ist auf dem Foto.

Corona ist nur ein Manöver, es geht um die „Große Transformation“

16. Oktober 2020

. Es geht den grünen Faschisten nicht um Corona oder Gesundheit, wenn die Bevölkerung in maskierter Uniform zum strikten Befolgen aller staatlichen Maßnahmen angehalten wird – es geht um die „Große Transformation“ in die Ökodiktatur, sobald das Virus nachlässt. Und das sagen nicht die verleumdeten Aluhüte und „Verschwörungstheoretiker“, sondern die grünversifften Weltenherrscher selbst ganz offen. Die Ökofaschisten haben Corona nicht vorausgesehen, aber sie wollen die Gelegenheit beim Schopf packen. Hören wir den rotgrünen Joschka Fischer, der es in der linken BRD als Schläger bis zum Außenminister gebracht hat:

Es wäre ein Fehler, die Folgen dieser abrupten Vollbremsung der Weltwirtschaft nur aus kurzfristig pragmatischer Perspektive zu analysieren, so wichtig diese kurzfristige Perspektive auch immer sein mag und in naher Zukunft auch sein wird: die Bekämpfung der Pandemie, die ökonomischen und sozialen Folgen für Milliarden von Menschen und auch die mit der Pandemie einhergehenden Machtverschiebungen im globalen politischen und wirtschaftlichen System.

Aber die Covid-19-Krise weist auch weit darüber hinaus und verfügt über eine viel grundsätzlichere Dimension. Rückblickend wird diese Krise im Jahr 2020 vielleicht einmal als der Beginn der „großen Transformation“ der globalen Industriegesellschaft hin zu einer Gesellschaft der Nachhaltigkeit und der Verantwortungsübernahme der Menschen für ihr Tun bezeichnet werden, soweit sie sich in Industriegesellschaften organisieren.

Schrieb er Ende Juli. Ökonazi Fischer war nicht der erste mit der großen Transformation zu einer Ökodiktatur, schon zu Anfang des Jahres waren solche Töne auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos zu hören, jetzt faseln die Eliten vom „Great Reset“ und heute trompeten das bereits die „Freitagskids for Fjutscher“ von ihren Tribünen. Wählt sie ab, solange ihr noch wählen könnt und dürft. Die Zukunft ist auf dem Foto.

Im Merkel-Deutschland müssen sich die Deutschen an solche Zustände gewöhnen. Man kann auch AfD wählen, dann ist man vor solchen Zuständen geschützt!