Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Von Bad Buchau weiter über Oggelshausen steht das Wasser vielen im Weg

Wer macht’s nach?

Der Federseerundwanderweg einer der beliebtesten und der meistbegangene Fuß- und Radweg im weiten Umkreis. Zwischen Bad Buchau und Oggelshausen zudem zusätzlich noch vielfach benutzt als Weg zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Markt , für das Schullandheim. Er dient also nicht nur dem Kurgast unserer sauberen Kurstadt zum Erholen und Entspannen sowie gesundheitlicher Fitness sondern ist auch wichtig für tägliche Verpflichtungen der Bürger und dient der Nachbarschaft. Besonders empfehlenswert ist er wegen der Gesundheit jeden Benutzers, der unter keinen Umständen auf die parallel verlaufende, schnell befahrene und völlig unebene Landstraße ausweichen sollte. Hier droht wirklich Lebensgefahr! Deswegen wurde dieser Weg vor etwa 25 Jahren angelegt und er wird gleichzeitig eben als Teil des Rundwanderweges benutzt. Soweit die taktische Beschreibung und Begründung, falls dies vergessen sein sollte.

Nun, dass man schon seit längerer Zeit und verstärkt seit zwei Jahren, diesen Fuß und Radweg bei feuchtem Wetter nur noch unter erschwerten, bzw. besonders widrigen Bedingungen benutzen kann, macht anscheinend weder unseren Kurgästen noch unseren Einwohnern aus Oggelshausen und Bad Buchau irgendetwas aus. Zumindest habe ich noch nie eine öffentliche Beschwerde darüber vernommen. Das spricht wahrlich für die grenzenlose Geduld und Belastbarkeit dieser Benutzer. Die Fotos zeigen die Zustände deutlich. Der Bürgermeister fährt täglich mindestens achtmal diese Landstraße, 14 Gemeinderäte etwas weniger und hunderte von Bürgern auch täglich zweimal diese Strecke. Man kann die sich aneinander reihenden Stauseen im Fußweg von der Landstraße aus mühelos beobachten. Nichts rührt sich.

Letzten Samstagnachmittag bin ich den Weg von Oggelshausen nach Bad Buchau testweise abgelaufen. Mein Schuhwerk normale, feste, halbhohe Wanderschuhe für alpine Wegstrecken geeignet. Obwohl ich mich wie ein Steinbock verhielt mit Sprung vorwärts und seitwärts laufend bewegte, um dem Schlimmsten aus dem Weg zu gehen, waren meine Schuhe schon nach etwa halber Strecke nass und quitschend. Meine Hosenbeine bis zum Waden mit Kalkflecken übersät. Als ich versuchte, einer längeren Wasseransammlung auf der ganzen Wegbreite am Rande auszuweichen, versank ich bei meinen Bocksprüngen in den seitlichen Moorgrund knöcheltief. Meinen Schuh konnte ich gerade noch retten. Buchauer Erlebnisfreuden eines mutigen Einzelgängers. Andere Gäste und Radfahrer traf ich so gut wie keinen. Wahrscheinlich benutzten die das Auto oder den Nahverkehr. Ist ja wirklich auch eine Alternative, wenn man den Verstand einschaltet. Gummistiefel sind an solchen Tagen jedenfalls ein Zwang. Konjunkturankurbelung heißt das.

Also dann weiterhin viel Spaß und Freude beim Schuhe trocknen und putzen oder beim Waschen des Fahrrades. Bloß nicht absteigen, sonst ist beides fällig. Ein unterhaltsamer Buchauer und Oggelshauser Sondersport. Früher einmal hieß das: Spiel ohne Grenzen. Da wurde ein Riesenaufwand getrieben, bei uns bekommt man das umsonst. Und wirklicher Humor liegt vor, wenn man trotzdem lacht……..Hoffentlich plagen mich in der Nacht nicht noch Alpträume.

2 Antworten auf „Von Bad Buchau weiter über Oggelshausen steht das Wasser vielen im Weg“

Die beste Lösung, wäre wohl, wenn die Gräben und vor allem die Rohre endlich mal wieder sauber gemacht werden würden. Dort wo die Rohre sauber sind, kommen die Überschwem,mungen etwas später als dort wo alles schon zugewachsen ist… Aber das kostet ja Geld und wer weiss, vielleicht fällt dann die Hoppelstrasse in sich zusammen, denn schließlich trägt das Wasser auch die Strasse… mehr oder weniger

Ich finde es auch sehr schade und auch sehr gefährlich, vor allem, wenn dann die Radfahrer auf die Straße ausweichen. Die ist schon für die Autfahrer gefährlich genug, geschweige denn für die Radfahrer. Unserem Bürgermeister sei es verziehn, wenn er auch täglich zigmal daran vorbeifährt! Er muss sich wahrscheinlich beim Fahren so sehr konzentrieren, damit er seinen Van auf der Straße halten kann, und nicht in den Graben fährt. Ich sage immer, wir haben von Bad Buchau nach Oggelshausen die beste Straße Deutschlands. Trotzallem wäre es super, wenn wir wieder wenigstens einen schönen Rad- und Fußweg von Buchau nach Oggelshausen hätten.

Kommentare sind geschlossen.