Kategorien
Polizei

Volltreffer – jeden Tag etwas mehr… aber schon lange zu viel für Dummland

.

Ein Toter und drei Verletzte nach Messer-Attacken in Brandenburg

Perleberg/Eberswalde, Brandenburg. Zwei Messerattacken in den vergangenen Stunden in Brandenburg: In Perleberg starb ein Mann nach einem Messerangriff durch Türken, zwei weitere wurden verletzt. In Eberswalde wurde ein Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt, dazu gab die Polizei keinerlei Hintergründe bekannt. Weiterlesen auf bz-berlin.de

.

22-Jähriger in Straßenbahn von fünf Südländern überfallen, geschlagen und getreten

Halle, Sachsen-Anhalt. Ein 22-Jähriger wurde in der Nacht auf Samstag in der Tram von ca. fünf Tätern „südländischen“ Aussehens angesprochen. Sie forderten ihn auf, seine Kopfhörer herauszugeben. Als er sich weigerte, schlugen und traten die Täter auf ihn ein. Weiterlesen auf dubisthalle.de

.do guck n: Volltreffer –

Südländer schießt 18-Jährigen auf Kassels Partymeile nieder

Kassel, Hessen. Auf der Friedrich-Ebert-Straße endete in der Nacht zum Sonntag die Auseinandersetzung zwischen zwei Männern blutig. Ein bärtiger junger „Südländer“ hat auf einen 18-Jährigen aus Fuldatal mindestens drei Schüsse abgegeben und ihn schwer verletzt. Weiterlesen auf hna.de

Mehr als 1100 gefährliche Islamisten in Deutschland

„Deutschland steht im unmittelbaren Zielspektrum terroristischer Organisationen“: Mehr als 1100 als gefährlich eingestufte Islamisten leben derzeit in Deutschland. Hinzu kommen noch 513 Personen, die in diesem Zusammenhang als „relevant“ gezählt werden. Weiterlesen auf welt.de

Zwei „Männer“ stechen Kölner grundlos vor Fitnessstudio nieder

Köln. Ein Kölner (25) wurde am Freitagabend von zwei jungen „Männern“ attackiert. Ohne erkennbaren Grund sprühten sie ihm erst eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht, dann stach einer von ihnen auf den Kölner ein. Ein Passant fand das Opfer schwer verletzt. Die mutmaßlichen Täter wurden in einem Fitnessstudio festgenommen. Weiterlesen auf m.bild.de

„13-Jähriger“ drückt 8-jährigem Kind Messer an den Hals

Ranis, Thüringen. Ein „13-Jähriger“ hat einem 8-jährigen Jungen ein Messer an den Hals gehalten. Eine Befragung durch die Beamten ergab: Aus einem banalen Streit heraus hielt der 13-Jährige dem jüngeren Kind ein verbotes Einhandmesser an den Hals. Da der Täter unter 14 Jahre alt ist, gilt er als strafunmündig. Weiterlesen auf thueringen24.de

Zwei „junge Männer“ nach Messerstecherei schwer verletzt

Stuttgart. Bei einem Streit in Stuttgart haben sich zwei ‚junge Männer“ gegenseitig schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, trugen beide Stichverletzungen am Oberkörper davon. Ein Anwohner hatte den Streit am Freitagabend bemerkt und die Polizei alarmiert. Weiterlesen auf t-online.de

.do guck na: Volltreffer

Verbrechen wie am Fließband: Schießerei und Messerstecherei in Hamburg

Hamburg-Harburg. Schüsse peitschten, Menschen schrien auf. Passanten warfen sich in Deckung, wählten 110. Mehr als 20 Streifenwagen wurden aus der ganzen Stadt zum Tatort geschickt. Der Polizeihubschrauber stieg auf. Mindestens zwei „Männer“ sollen mindestens sechs Mal geschossen haben. Zudem gab es einige hundert Meter entfernt eine Messerstecherei. Weiterlesen auf m.bild.de