Unlingen – Feuerwehr findet Toten in ausgebrannten Pkw – Ergänzungsmeldung

Der am Sonntag gegen 3 Uhr in Unlingen in einem ausgebrannten Fahrzeug aufgefundene Tote ist identifiziert.

Die bislang durchgeführten Untersuchungen von Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigen, dass es sich bei dem Verstorbenen um den 51-jährigen Besitzer des Fahrzeugs handelt. Der Mann stammte aus dem angrenzenden Alb-Donau-Kreis. Laut der Obduktion ist der Verstorbene im Fahrzeug durch die Brandfolgen erstickt. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen. Der Verstorbene nächtigte im Fahrzeug und hatte aufgrund der frostigen Außentemperaturen Heizung und Sitzheizung bei laufendem Motor in Betrieb gehalten. Eine Fremd- oder Außeneinwirkung kann nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden.

Kommentare sind geschlossen.