Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Unfall nach Reifenblockierer – Lastwagenfahrer hat Alkohol intus

Auf der Landesstraße 275 zwischen Bad Buchau und Kanzach hat sich am Mittwochmorgen gegen 07.40 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei ist ein Auto mit dem Anhänger eines Lastwagens kollidiert. Der Fahrer des Lastwagens stand unter Alkoholeinfluss.

Der 51-jährige Fahrer des unbeladenen Lkw befuhr die L 275 von Bad Buchau in Richtung Kanzach. Aufgrund eines technischen Defektes kam es an der Hinterachse des Anhängers zum Blockieren der Räder. Der Anhänger geriet dadurch ins Schleudern und prallte seitlich gegen ein entgegenkommendes Auto. Trotz des Unfalls fuhr der Lkw-Fahrer danach weiter. Dank eines Zeugenhinweises konnte dieser kurze Zeit später jedoch ermittelt werden. Während am Lkw-Anhänger nur ein minimaler Schaden entstanden war, belief sich dieser am Pkw auf rund 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bei der Überprüfung des Lkw-Fahrers stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Alkoholtest mit über 0,5 Promille bestätigte den Verdacht. Es handelte sich dabei vermutlich um Restalkohol vom Vorabend, der im Körper noch nicht abgebaut war. Der 51-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und sieht nun einem Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen.