Unesco-Weltkulturerbe-Pfahlbauten Bad Buchau

Information und Übersicht

Außeninfotafel:  graphik design druck –  ATELIER WEISS –  bad buchau


Das Unesco-Weltkulturerbe-Pfahlbauten und die Aufgabe des Federseemuseums als Welterbevermittlungsstelle für die Moorbefunde Oberschwabens.

Rund um die Alpen, in den Seen und Mooren der Schweiz, Ostfrankreichs, Oberitaliens, Sloweniens, Österreichs und Bayerns sind insgesamt etwa 900 Pfahlbaufundstellen registriert. Südwestdeutschland hat mit etwa 120 bekannten Siedlungsplätzen einen bedeutenden Anteil am Phänomen. Sie liegen in der Flachwasserzone des Bodensees, aber auch in den Verlandungsgebieten des Federsees und in weiteren Kleinseen und Mooren Oberschwabens.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/allgemeine-informationen/praehistorische-pfahlbauten-um-die-alpen.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/allgemeine-informationen/zeitliche-und-kulturelle-dimension.

Im Juni 2011 hat die UNESCO die „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“ als serielle internationale Welterbestätte in die Welterbeliste aufgenommen. Insgesamt sind rund um die Alpen 111 Pfahlbaustationen in sechs Ländern namentlich auf der Welterbeliste verzeichnet. In Deutschland befinden sich 18 Fundstellen auf der Welterbeliste, drei liegen in Bayern, 15 in Baden-Württemberg.

Das Federseeried (Deutschland, Baden-Württemberg, Kreis Biberach) gehört zu den besonders bedeutenden Naturschutzgebieten Südwestdeutschlands und kann als das archäologisch fundreichste Moor des zirkumalpinen Raumes gelten. Drei Stationen des neuen UNESCO-Welterbes „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ und zahlreiche assoziierte Fundstellen liegen in dem 33 km² umfassenden Feuchtgebiet.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/welterbestaetten-in-deutschland/baden-wuerttemberg/alleshausen-grundwiesen.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/welterbestaetten-in-deutschland/baden-wuerttemberg/oedenahlen.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/welterbestaetten-in-deutschland/baden-wuerttemberg/siedlung-forschner.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/welterbestaetten-in-deutschland/baden-wuerttemberg/olzreute-enzisholz.

http://www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de/welterbestaetten-in-deutschland/baden-wuerttemberg/schreckensee.

Allein die überaus strenge Auswahl der Fundstellen aus dem vorhandenen Bestand, hebt die ausstrahlende Bedeutung der aufgenommenen Stätten hervor.

Das Federseemuseum hat in den letzten 15 Jahren in vielfältiger Weise breit angelegte und innovative Vorgaben für diese Vermittlungstätigkeiten bereits geschaffen. Diese gilt es zu ergänzen, einzupassen und aufzuwerten.

Der Aufgabe der Erhaltung und Vermittlung des Weltkulturerbes stellt sich die EU im Rahmen des Leader-Projektes, das Land Baden-Württemberg, die Stadt Bad Buchau und der Altertumsverein. Der Landkreis Biberach mit 4 dieser herausragenden Fundstellen wird sich dieser Einreihung – vor allem, was die dauerhafte finanzielle Mitverantwortung angeht – noch stellen müssen.

Kommentare sind geschlossen.