‘Schule ohne Rassismus… Genitalverstümmelung nicht vergessen… ….psssst… schweig.

.

Es wäre ja schlimm, wenn Schüler***Innen mit der Realität konfrontiert würden.
Nicht einmal diskutieren darf man das.


Das ist Dialog- und Diskurskultur in Deutschland 2022.


Und auf dem Fuße folgt die Selbstkasteiung. Das ist die woke Ethik.
Das System funktioniert bestens. Und wenn das nicht funktioniert hätte, könnten sich die Verantwortlichen warm anziehen und sich auf Morddrohungen gefasst machen.
Einfach zum Kotzen.

..

do guck na. ihr Schulpharisäer ihr versüfften…. weggucken und Maul halten… das ist euere Demokratie und Nächstenhilfe… schämt euch…

weg gucken im Gymnasium heißt zu deutsch: Schule ohne Rassismus’, deine verstümmelte Muschi ist uns egal….

..

Im Gegenteil: „Das Gymnasium Siegburg Alleestraße ist seit fast 20 Jahren Mitglied von ‘Schule ohne Rassismus’, und das nehmen wir als Auftrag und Verpflichtung ernst. Wir sind eine offene, tolerante und internationale Schule. Das wird so bleiben.“

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/gleichstellung/frauen-vor-gewalt-schuetzen/weibliche-genitalverstuemmelung-80720