– und- hat er überlebt….

17.6.21

Flüchtling tritt Rettungssanitäter und bespuckt Polizisten

Schmölln, Thüringen. Ein 32-jähriger Iraker trat im Rettungswagen nach dem Rettungssanitäter und verletzte diesen dabei. Unter polizeilicher Begleitung wurde der Iraker ins Krankenhaus gebracht, wobei er dabei ebenfalls versuchte, die Polizeibeamten zu treten. Als dies nicht gelang, bespuckte er zwei Polizisten. Weiterlesen auf meinanzeiger.de

.

do guck na: in USA wäre der weitere Transportwagen anschließend schwarz gewesen… so sagt man dort…

.

Gruppe Südländer schlägt Opfer Flasche über den Schädel

Attenhausen, Rheinland-Pfalz. Bei einem Streit mit fünf „Südländern“ am Badeweiher wurde ein 19-Jähriger schwer verletzt. Ein Mann aus der Gruppe hat dem Opfer eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen und ihn dann ins Wasser gestoßen. Der 19-Jährige erlitt eine schwere Schädel-Hirn-Verletzung. Die Südländer flüchteten mit einem Mercedes.

Weiterlesen auf allgaeuhit.de

laut Koran dürfen sie Ungläubige immer grundlos töten… wie ist egal… Inshallah… danke Merkel…