Umfrage: Drei Viertel der Deutschen sind der Meinung, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört ausser Merkel und Vasallen

„Gehört der Islam zu Deutschland?“ Für die Mehrzahl der Deutschen „auf keinen Fall“.

Nimmt man die, die in einer aktuellen Umfrage mit „eher nicht“ antworteten hinzu, dann sind drei Viertel – 74,3 Prozent – der Bürger der Meinung, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.

Laut einer aktuellen Meinungsumfrage von Civey, die „Focus Online“ veröffentlichte, gehört für die Mehrzahl der Deutschen der Islam „auf keinen Fall“ zu Deutschland.

 Gefragt wurde: „Gehört der Islam zu Deutschland?“
  • 54,6 Prozent antworteten mit „auf keinen Fall“
  • 19,7 Prozent mit „eher nein“
  • 4,4 Prozent erklärten „Weiß nicht“
  • 6,4 Prozent antworteten mit „eher ja“
  • 14,7 Prozent mit „ja, voll und ganz“.

Damit sind fast drei Viertel der Befragten der Meinung, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/umfrage-drei-viertel-der-deutschen-sind-der-meinung-dass-der-islam-nicht-zu-deutschland-gehoert-a2377992.html

do guck na:     … wie hoch wird wohl der Prozentsatz sein die der Meinung sind, dass Merkel nicht zu Deutschland gehört ?

Und warum wählen sie dann solch korrupte Politiker?  Zieht man mal die Muslime selbst und die unrettbar Verstrahlten ab, dürften es wohl gut 90 % sein. Fragt sich nur, weshalb das Gegenteil gewählt wird.

2 Kommentare zu Umfrage: Drei Viertel der Deutschen sind der Meinung, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört ausser Merkel und Vasallen

  1. Leser sagt:

    In Wien heißt jedes 2.Neugeborene Murad und wird in 18 Jahren wählen.
    Es geht also gar nicht mehr darum ob der Islam zu uns gehört sondern darum ob wir schon dem Islam gehören.
    Und das tun wir, Halala in Kita, Werbung mit Kopftuch, Muslime im Bundestag…
    Sehr Euch mal die Bewerber bei Deutschland sucht den Superstar oder Deutschland sucht das Topmodell an, man könnte denken die kommen überall her nur nicht aus Deutschland.
    Was hier seit Jahren passiert ist ein langsamer Völkermord im Zeichen der Toleranz zum Islam.
    Die Belagerung vor Wien war mal heute gewinnt man Kriege mit Geburten und falsch verstandener Toleranz.

    Claudia Roth und Gesinnungsgenossin Merkel hatten sich ja schon positiv dazu geäußert. Dreiviertel der Deutschen gegen Roth, Merkel und den Rest. Um es noch abzusichern und in trockene Tücher zu verbringen, sollte nun auch noch ein Volksentscheid in geheimer und freier Wahl darüber stattfinden, damit das jahrelange Gezetere darüber ein Ende nimmt.
    Im Gegensatz zu den Altparteien strebt die AfD in ihrem Parteiprogramm die Einführung des Volksentscheids nach Schweizer Vorbild an.

  2. Leser sagt:

    ► VIDEO ► Claudia Roth zur Islam-Debatte: „4 Millionen Muslime leben in Deutschland und die werden gebraucht“ ( Für was man 4 Millionen Muslime braucht, sagte Claudia Roth nicht. )
    Web ► http://tagebuch-ht.weebly.c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.