Überfall in Stuttgart

POL-S: Passanten erpresst – Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots)

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag (01.02.2020) einen 25 Jahre alten Mann sowie dessen 27 Jahre alten Begleiter in der Schulstraße bedroht und Bargeld erpresst. Der 25-Jährige war gegen 02.10 Uhr mit seinem Begleiter in der Schulstraße unterwegs, als eine sechsköpfige Gruppe die beiden umringte und zur Herausgabe ihres Bargeldes aufforderte. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, drohten sie damit, ihre Opfer zu verprügeln. Als der 25-Jährige seinen Geldbeutel vorzeigte, nahm einer der Täter 45 Euro heraus, anschließend flüchtete die Gruppe. Zwei der Täter sollen etwa 17 bis 18 Jahre alt und 175 bis 180 Zentimeter groß gewesen sein. Einer war schlank, hatte kurze, schwarze, lockige Haare und einen Schnauzbart. Ein weiterer hatte eine stämmige Figur, schwarze kurze Haare und war dunkel gekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 beim Raubdezernat zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111

Kommentare sind geschlossen.