Bad Buchau, üben für den kommenden Stromausfall..wie grün-krank ist das denn….

Die Wähler der Linksversüfften Grünen gehören überwiegend zu denjenigen, die ihr Geld vom Staat erhalten, ob Lockdown oder nicht.

«Earth Hour» im Südwesten: Lichter gehen für Klimaschutz aus

do guck na: getarnt als Klimaschutz-Aktion «Earth Hour»

heute noch kranken-freiwillig – demnächst regelmäßig ohne Ankündigung…

Von Wochenblatt-online|28. März 2021|Schlagzeilen

STUTTGART (dpa/lsw) — Als Zeichen für den Klimaschutz ist an zig Orten in Baden-Württemberg am Samstag das Licht ausgegangen oder gar nicht erst eingeschaltet worden. In Stuttgart etwa wurde die Beleuchtung am Kunstmuseum am Schlossplatz und am Fernsehturm ausgeknipst. Auch Kirchen, Brunnen, das Alte Schloss und das Landesmuseum in der Landeshauptstadt sollten dunkel bleiben. In Karlsruhe sollten die Lichter unter anderem am Turmberg, am Naturkundemuseum und bei den Stadtwerken ausgehen. Insgesamt wollten sich nach Angaben der Organisatoren mehr als 140 Südwest-Kommunen an der Klimaschutz-Aktion «Earth Hour» beteiligen, darunter neben großen Städten auch viele kleinere Gemeinden in verschiedenen Landkreisen.