Tumult: 40-köpfiger Mob verbündet sich gegen Polizei…

also doch nach Vorschlag der Linksversüfften die Polizei abschaffen, dann gibt es solche Aktionen nicht mehr…

Iserlohn, NRW. Einen großen Tumult hat die Polizei am Mittwochabend in der Iserlohner Innenstadt aufgelöst. Einer Person wurde bei dem Streit ein Messer in den Rücken gestochen. Die Polizei stand zwischenzeitlich 40 „Personen“ gegenüber. Die Polizei vermutet „kulturelle Meinungsunterschiede“ als Auslöser. Weiterlesen auf come-on.de