Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Tübinger Workshop zum Landesradverkehrsplan am 23. Mai 2014

Tübinger Workshop zum Landesradverkehrsplan am 23. Mai 2014

„Ihr Rat zum Rad ist gefragt“ – Unter diesem Motto läuft derzeit ein bundesweit einmaliges Beteiligungsverfahren des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur von Baden-Württemberg zur Aufstellung des Landesradverkehrsplans. Der Landesradverkehrsplan wird die konzeptionelle und strategische Grundlage für die Radverkehrsentwicklung und -förderung in Baden-Württemberg für die kommenden Jahre sein.

Gesucht werden aktuell noch interessierte Bürgerinnen und Bürger, die am 23. Mai 2014 ab 17 Uhr im Regierungspräsidium Tübingen an einem etwa vierstündigen Workshop zum Thema „Radverkehr in Baden-Württemberg“ teilnehmen möchten.

Die bisherigen Workshops in den Regierungsbezirken Stuttgart und Karlsruhe kamen bei den insgesamt etwa 120 mitwirkenden Radfahrerinnen und Radfahrern gut an: „Die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen! Die anfängliche Skepsis bzgl. der Gruppenarbeiten verflog dann doch sehr schnell, als ich feststellte, dass die Auswahl der Teilnehmer gut gelungen war und dass die Teilnehmer meiner Gruppen großes Interesse an den gewählten Themen zeigten. Ich denke, dass dieser Ansatz der richtige war, um die Vielzahl der Themen zu bearbeiten.“ So Herr Volker B. aus Leinfelden-Echterdingen. Ines K. aus Karlsruhe dazu: „Den Rahmen und die Durchführung fand ich sehr angemessen. Positiv möchte ich auch bemerken, dass man als ’Normalbürger’ die Gelegenheit hatte, seine Anliegen kundzutun und das, bevor Maßnahmen ergriffen werden!“

 

Um auch beim Tübinger Workshop, den das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur gemeinsam mit dem Regierungspräsidium Tübingen ausrichten wird, eine „gelungene Mischung“ der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erreichen, werden vor allem noch Frauen, jüngere Männer und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gesucht.

Wer Interesse hat am Workshop teilzunehmen, kann sich über das Internet unter http://radkultur-bw.de/mitmachen/dein-rat-zum-rad/workshops.html noch bis zum 15. Mai 2014 anmelden.