Tschtschenen verkaufen gebrauchte Kalaschnikows….

wer braucht denn so was… ahahah.. ok weiter …

Anklage wegen Volksverhetzung gegen „Moschee-Trommler“

Herford, NRW. Über Monate hinweg protestierte ein 38-Jähriger lautstark mit Topfdeckel und Kochlöffel gegen den Gebetsruf der Moschee in Herford. Nun drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft – die Staatsanwaltschaft hat gleich in drei Punkten Anklage erhoben, unter anderem wegen Volksverhetzung und Störung der Religionsausübung.

Weiterlesen auf welt.de

.

es wird Zeit sich zu rühren… danke Merkel… Satire….

Dateien im Ausland speichern… soll später keiner sagen das war ich nicht…. danke Merkel gut gemacht… werden wir dir nie vergessen… wir bedanken uns später dafür…

do guck na: Moschegast…..

25.5.21

Afghane ermordet österreichisches Mädchen: „Mimi war leider verrückt nach ihm“

Steyr, Österreich. Mit 14 hatte das Mädchen den jungen Afghanen kennengelernt. Und sich schnell in ihn verliebt. Denn er tat ja auch viel dafür, um Michelle von sich zu beeindrucken, machte ihr Komplimente. Gleichzeitig löste er bei dem Mädchen Mitleid aus, wenn er ihm von der Flucht aus seinem Heimatland berichtete; von seinem traurigen Dasein in einem „Auffanglager“. Weiterlesen auf krone.atFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMail

.

25.5.21

Araber bedroht Frau mit Messer, missbraucht sie auf öffentlichem WC und raubt sie aus

Basel, Schweiz. Der arabisch und italienisch sprechende dunkelhäutige Täter bedrohte die Frau zuerst mit einer Stichwaffe und ging sich danach mit ihr zu den WC-Anlagen in der Freiburgerstrasse, wo er sie sexuell nötigte. Bevor sich der 25- bis 30-Jährige davon machte, stahl er das gesamte Bargeld der Misshandelten. Weiterlesen auf bazonline.ch