Trotz Mangel: Maas verjubelt Schutzmasken an Palästinenser

unsere Politmafia – darauf kann man sich garantiert verlassen.

Heiko Maas scheint sich um alles und jeden zu sorgen, außer um die Bevölkerung in diesem Lande, denen er per Amtseid geschworen hat, sich mit all seiner Kraft derem Wohle zu widmen und Schaden von ihm abzuwenden.

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch kommentiert das Tun des selbsternannten Philantropen Maas auf Twitter:

„Bei uns schließen Arztpraxen, weil es im besten Deutschland aller Zeiten nicht genügend Schutzkleidung gibt – und die Bundesregierung karrt Schutzkleidung an die Palästinensische Selbstverwaltung? Alles nur noch irre!“

Keine Schutzbekleidung für deutsche Krankenschwestern – aber dafür für das Lieblingsland aller linken Antisemiten. Ein geradezu typisches Gebaren, seit eine deutsch-abstinente Clique unter Merkels Gnaden die Zügel unseres Landes führt. Germany last – darauf kann man sich garantiert verlassen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com

.

Medikamente für Intensivpatienten werden knapp

In deutschen Kliniken und in weiteren EU-Ländern drohen die Medikamente knapp zu werden, die zur Behandlung schwer erkrankter Covid-19-Patienten auf Intensivstationen benötigt werden: Beruhigungsmittel, Anästhetika, Medikamente zur Wiederbelebung, Muskelrelaxanzien und Antibiotika. Weiterlesen auf welt.de

Kommentare sind geschlossen.