Trier: „Amokfahrt“ in Fußgängerzone – Zwei Tote, fünfzehn Verletzte – Fahrer festgenommen

https://twitter.com/i/status/1333771938766917632

Trier: „Amokfahrt“ in Fußgängerzone – Zwei Tote, fünfzehn Verletzte – Fahrer festgenommen

1. Dezember 2020 15:04

In Trier hat am Dienstagnachmittag ein Auto in einer Fußgängerzone mehrere Personen erfasst. Es gebe mehrere Verletzte und zwei Tote, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Sie rief dazu auf, den Bereich zu meiden.

Eine Person sei festgenommen sowie ein Fahrzeug sichergestellt worden.

Man sei gemeinsam mit weiteren Einsatzkräften vor Ort. Der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sprach unterdessen von einer möglichen „Amokfahrer“. Neben den zwei gesicherten Toten gebe es 15 Verletzte – teilweise schwer. (dts) Mögen Sie unsere Artikel?

https://www.epochtimes.de/reise/trier-amokfahrt-in-fussgaengerzone-zwei-tote-fuenfzehn-verletzte-fahrer-festgenommen-a3393335.html

do guck na:

Fahrer festgenommen und die Polizei weiß mehr, als man es uns sagen darf?
Bei Einheimischen gilt diese Zurückhaltung jedoch nicht, da weiß man sofort Namen und Wohnort. Wir sind im eigenen Land nicht mehr sicher, aber Politiker bekommen 19000€ von uns Steuerzahlern, um ihre Wohnungen sicherer zu machen?